Peinlicher Shitstorm für Annemarie Carpendale

Eigentlich will Annemarie Warnkross mit einem Selfie auf Facebook nur ihre Anteilnahme am Absturz der Germanwings-Maschine ausdrücken, doch das Foto und eine Reaktion der Moderatorin löst einen peinlichen Shitstorm aus.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mit ihrem Facebook-Post löste Annemarie Carpendale einen Shitstorm auf Facebook aus
Facebook/ Annemarie Carpendale/az Mit ihrem Facebook-Post löste Annemarie Carpendale einen Shitstorm auf Facebook aus

Eigentlich will Annemarie Warnkross mit einem Selfie auf Facebook nur ihre Anteilnahme am Absturz der Germanwings-Maschine ausdrücken, doch das Foto und eine Reaktion der Moderatorin löst einen peinlichen Shitstorm aus.

München - Eigentlich wollte "taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale nur ihr Mitgefühl mit den Angehörigen der Opfer von Flug 4U 9525 ausdrücken, doch ihr Facebook-Post ging nach hinten los. In nur wenigen Stunden sammelten sich hunderte böser Kommentare unter dem Eintrag. Was war passiert?

Lesen Sie hier: Liveticker zum Absturz mit deutschen Todesopfern

Vor der Sendung am Dienstag postete die 37-Jährige auf ihrer Facebook-Seite ein Foto von sich im "taff"-Studio, auf dem sie betreten nach unten blickt. Dazu schrieb sie: "Was für ein trauriger Tag für Deutschland - bin in Gedanken ganz fest bei den Opfern und Angehörigen! Alles dazu bei uns..."

Doch vielen stößt das Bild der Ehefrau von Wayne Carpendale sauer auf: zu aufgesetzt, zu unauthentisch, zu viel Gepose. Eine Userin schreibt: "Traurig, dass man sich hier mit einem Trauer-Selfie darstellen muss.... Abartig". Ein anderer kommentiert: "Versteh nicht, wie man bei so einem traurigen Anlass noch für ein solch dummes Bild posieren muss. Das ist absurd!"

Lesen Sie hier: Germanwings-Absturz - Deutsche Opernsängerin unter den Opfern

Als dann noch ein User fragt, von welcher Marke ihr Oberteil ist und dass die Moderatorin, wie Focus berichtet, angesichts der eigentlich Tragödie tatsächlich darauf antwortet, gibt es für die Facebook-User kein Halten mehr. Immer mehr posten ihr Unverständnis für das Verhalten von Carpendale unter ihren Facebook-Eintrag.

Mittlerweile hat die Moderatorin ihre Antwort auf die Outfit-Frage von ihrer Seite gelöscht - der Shitstorm ist allerdings noch immer nicht vorbei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren