Paul Walkers Tochter postet "Familienbild" mit Vin Diesel

Vor dem Unfalltod von Paul Walker im Jahr 2013 galten der verstorbene Schauspieler und sein "Fast & Furious"-Kollege Vin Diesel als enge Freunde. Für Walkers Tochter Meadow ist Diesel heute "Familie".
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vin Diesel kehrt bald mit einem neuen Teil der "Fast & Furious"-Reihe zurück.
Vin Diesel kehrt bald mit einem neuen Teil der "Fast & Furious"-Reihe zurück. © carrie-nelson/ImageCollect

Im November ist es acht Jahre her, dass der US-Schauspieler Paul Walker (1973-2013) bei einem Autounfall tödlich verunglückt ist. Mit seinem "Fast & Furious"-Kollegen Vin Diesel (53) verband Walker eine enge Freundschaft. Mehr als nur eine Freundschaft pflegen Diesel und dessen Tochter Hania (13) nun mit Walkers Tochter Meadow (22). Das Model teilte bei Instagram ein Schwarz-Weiß-Bild, auf dem das Trio zu sehen ist. Dazu postete die 22-Jährige ein Herzchen-Emoticon und nur ein Wort, das ihre Beziehung beschreibt: "Familie".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Eine besondere Beziehung

Diesel antwortete auf das Bild ebenfalls mit wenigen, aber vielsagenden Worten: "Reine Liebe, immer..." Wie tief verbunden sich Meadow Walker mit Vin Diesel und dessen Kindern fühlt, zeigte sie bereits mehrfach. Im August 2019 veröffentlichte sie unter anderem ein gemeinsames Bild mit Hania, auf dem sie diese umarmt. "Mit meinem Engel", kommentierte sie den Post. Diesel wiederum, der neben Hania auch Söhnchen Vincent (11) hat, ehrte den Verstorbenen vor wenigen Jahren auf besondere Weise. Seine jüngste Tochter, Pauline (6), benannte er nach seinem Freund.

Regelmäßig erinnern Maedow Walker und Diesel auf ihren Accounts an Paul Walker. Am 30. November, dem Todestag des Schauspielers, veröffentlichte Diesel etwa ein gemeinsames Bild und erklärte, dass kein Tag vergehe, an dem er nicht an Walker denke. Das Model postete erst kürzlich einige Bilder aus Kindertagen, die sie mit ihrem Vater zeigen. "Vermisse dich", schrieb sie dazu.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren