Party-Comeback bei Jaguar-Premiere

Das Schauspieler-Paar Alexandra Maria Lara und Sam Riley haben sich erstmals seit der Geburt ihres Sohnes Ben wieder gemeinsam auf dem roten Teppich gezeigt. "Das ist unser Party-Comeback", verriet die Schauspielerin am Rande der Premiere des neuen Jaguar XE in London.
| (ali/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Riley, Lara und Ullmann (v.l.n.r.) auf der Jaguar-Premiere in London
Jaguar/Gisela Schober Riley, Lara und Ullmann (v.l.n.r.) auf der Jaguar-Premiere in London

Was für ein Spektakel! Die Show, die Jaguar anlässlich der Weltpremiere seiner neuen Mittelklasse Sportlimousine Jaguar XE gestern Abend in London inszenierte, hätte sogar James Bond beeindruckt. Erst flog der Wagen, am Helikopter hängend und von der Kunstflugstaffel Red Arrows begleitet, die Themse rauf, um dann an der Tower Bridge aufs Schnellboot zu wechseln, und schließlich zum Schluss bei Londons ältestem U-Bahnhof, Earl's Court, von sechs Robotern enthüllt zu werden.

Hier können Sie sich den Trailer zu "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" mit Kostja Ullmann anschauen

Für den musikalischen Rahmen sorgte Soul-Wunder Emeli Sandé (27, "Our Version of Events") mit einem eigens komponierten Ständchen sowie die Kaiser Chiefs, Eliza Doolittle, Max Milner, das Royal Ballet und das London Philharmonic Orchestra. Begleitet wurde das Event von einer Lichtshow samt Feuerwerk, das weit mehr als nur die 3.000 Ehrengäste, wie Stella McCartney, José Mourinho oder Brian Johnson, erreichte. Sehr zur Freude von Gastgeber Dr. Ralf Speth (CEO Jaguar Land Rover): "Einem außergewöhnlichen Wagen gebührt eine außergewöhnliche Geburtstagsfeier."

Auch Schauspieler Kostja Ullman (30, "Heiter bis wolkig") zeigte sich begeistert: "So was habe ich noch nicht gesehen. Ein Wagen, der komplett mit meinem Smartphone kommuniziert, den muss ich haben. Das befriedigt sowohl meinen Spieltrieb, als auch mein Rennfahrerherz", erklärt der 30-Jährige spot on news. Das ideale Spielzeug auch für das Baby von Schauspieler-Paar Sam Riley (34) und Alexandra Maria Lara (35, "Rush"): "Unser Sohn ist total Autovernarrt. Wenn er Rabatz macht, dann hilft oft nur eine kleine Stadtrundfahrt, damit er wieder einschläft."

Für die jungen Eltern war es der erste nächtliche Ausflug seit langem. "Das ist unser Party-Comeback. Das erste Mal seit der Geburt, dass wir den Kleinen über Nacht alleine lassen." Das soll auch in Zukunft nicht oft passieren, denn die beiden Schauspieler wollen Söhnchen Ben beim Drehen immer dabei haben. Erste Station: Louisiana im November, wo Mama in der Hollywood-Produktion "Geostorm" vor der Kamera stehen wird. "Ich bin sehr aufgeregt, denn ich rette die Welt zusammen mit Gerald Butler und Andy Garcia. Ganz klar, dass unser Sohn das nicht verpassen darf."

Das kann die vierfache Mutter Stella McCartney (42) gut nachvollziehen. Ihr Augenmerk bei der Fahrzeugwahl: "Design, Komfort und sparsamer Verbrauch. Ich finde Autos nur sexy, wenn sie auch umweltverträglich sind." Ganz so Öko ist AC/DC-Frontmann Brian Johnson (66, "Highway to Hell") nicht: "Ich mag ordentlich Dampf unter der Haube." Für Verleger Dr. Florian Langenscheidt geht es mehr um Stil und Technik. "Ich bin begeisterter Jaguar-Fan der ersten Stunde." So begeistert, dass er seinen zweiten Hochzeitstag mit Ehefrau Miriam bei der Autopremiere in London feierte.

Außerdem unter den 3.000 Ehrengästen: Peter Modelhart (Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland), Jaguar-Designer Ian Cullum, Schauspieler John Hannah, Topmodel Eva Herzigová, Topmodel David Gandy, Rapper Elliot Gleave, Fußball-Legende Gary Lineker, Boxer Anthony Joshua, Schauspielerin Jodie Kidd, Schauspielerin Sienny Guillory, Schauspieler Ruben Cortada, Olympionike Steve Redgrave u.v.a.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren