Paris Hilton und ihr Verlobter sichern sich mit einem Ehevertrag ab

Paris Hilton und und ihr Verlobter Chris Zylka geben sich weiterhin sehr verliebt. Ein Ehevertrag soll aber trotzdem beide absichern - im Fall der Fälle...
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Lange wurde spekuliert, nun scheinen sich Paris Hilton (36, "The Simple Life") und ihr Verlobter Chris Zylka (32, "The Leftovers") aber geeinigt zu haben: Sie wollen vor ihrer Hochzeit einen Ehevertrag unterschreiben. Das bestätigte Zylka nun gegenüber dem US-Klatschportal "TMZ".

"Jeder Gentleman, der im Begriff ist, eine wohlhabende und etablierte Geschäftsfrau zu heiraten, wäre kein Gentleman mehr, wenn er einen Ehevertrag verlangen würde", sagte Zylka zunächst gegenüber der Seite, schob dann aber hinterher: "Aber natürlich werden wir einen haben." Hilton fügte aber noch hinzu: "Wir brauchen eigentlich keinen, weil wir für immer zusammen sein werden."

Hilton und Zylka trafen sich bereits vor acht Jahren auf einer Oscar-Party, gefunkt hatte es damals aber nicht. Erst Jahre später, im Februar 2017, entflammte die Liebe doch. Anfang Januar war es dann soweit: Die Paar verlobte sich im Ski-Urlaub.

(Bestellen Sie hier Paris Hiltons Parfum "Dazzle")

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren