Paris Hilton braucht keine Schönheits-OPs

Als It-Girl ist Paris Hilton auf der ganzen Welt bekannt, doch die wenigsten kennen die Blondine wirklich. Sie verrät auch, wie sie zu Schönheits-OPs steht.
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Paris Hilton
BangShowbiz Paris Hilton

Die Hotel-Erbin gab dem amerikanischen 'New You'-Magazin ein Interview, in dem sie unter anderem über sich als Star spricht. "Sehr viele Menschen kennen gar nicht mein wahres Ich. Die Paris, die vor einigen Jahren in der Show 'The Simple Life' vorgestellt wurde, ist nicht die Paris, die ich wirklich bin. Das war einfach nur eine Rolle, die ich gespielt habe", gab sie nun bekannt. Viele kennen die 34-Jährige nur als reiches Mädchen. Sie stellt aber klar: "Die echte Paris ist ein bodenständiges, süßes Mädchen - eine Frau - die auch eine Geschäftsfrau ist und darauf stolz sein kann. Ich habe ein wirklich großes Herz."

Als It-Girl ist die Blondine in der Welt der Reichen und Schönen natürlich auch mit dem ständigen Thema der Schönheits-OPs konfrontiert. Doch die Unternehmerin sagt, dass sie diesen Schritt noch nie gegangen ist. "Ich habe noch nie etwas an mir verändern lassen. Die Leute lieben es einfach, irgendwelche Gerüchte in die Welt zu setzen. Ich bin nur sehr froh, damals auf meine Mutter gehört zu haben. Sie sagte, ich solle mich von der Sonne fern halten, während all meine Freunde jeden Tag in der Sonne brutzelten.

Jetzt sehen sie sehr viel älter aus als sie sind, und lassen sich Botox spritzen." Das heißt nicht, dass Hilton nicht auch ein Mal einen Gedanken an einen Schönheitseingriff verloren hätte. Sie fügte nämlich noch hinzu: "Ich habe meinen Dermatologen gefragt, ob ich es auch mal machen soll und er sagte mir: 'Ich weigere mich, das bei dir zu tun. Deine Haut ist perfekt. Ich werde dir erst etwas spritzen, wenn du es auch brauchst. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob du es jemals brauchen wirst.' Ich bin natürlich sehr glücklich darüber. Trotzdem habe ich nichts gegen Schönheitseingriffe. Meine Freunde haben alle etwas an sich machen lassen - Brüste, Nase, Kinn, Wangenknochen. Ich lebe in Hollywood, da sieht man so was. Ich brauche das aber nicht."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren