Paparazzi-Crash! Unfall mit Bruce Jenner - eine Tote

Schock für Bruce Jenner! Durch einen Auffahrunfall hat der Stiefvater von Kim Kardashian am Samstagmittag einen tödlichen Auto-Crash in Malibu verursacht. Drogen oder Alkohol waren dabei nicht im Spiel.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bruce Jenner verursachte einen tragischen Autounfall
Invision2013 Bruce Jenner verursachte einen tragischen Autounfall

Kim Kardashians Stiefvater Bruce Jenner (65) war Samstagmittag in einen tragischen Verkehrsunfall mit insgesamt vier Fahrzeugen in Malibu verwickelt. Wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet, hat er den Crash sogar verursacht. Dabei ist eine Frau ums Leben gekommen. Sieben weitere Personen sollen verletzt worden sein.

Mehr über Bruce Jenner und seine Ex-Frau Kris sehen Sie auf MyVideo

Augenzeugen berichten, dass Bruce Jenner mit seinem blauen Escalade auf das Heck eines weißen Fahrzeugs auffuhr, welches dadurch in den Gegenverkehr geschleudert und von einem Hummer frontal getroffen wurde. Die Frau, die das weiße Auto steuerte, ist nach Angaben des Promi-Portals bei dem Zusammenstoß tödlich verunglückt. Jenner selbst soll dabei unverletzt geblieben sein.

 

 

Der ehemalige Olympiasieger im Zehnkampf soll laut Aussagen seiner Familie gegenüber "TMZ" zuvor von fünf Paparazzi verfolgt worden sein, als er plötzlich zum Auslöser einer tragischen Kettenreaktion wurde. Die Polizei bestätigte inzwischen, dass Jenner nicht unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stand. Auch sei keine überhöhte Geschwindigkeit im Spiel gewesen.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren