Owen Wilsons Vater leidet an Alzheimer

In einem Interview berichtet Hollywood-Star Owen Wilson davon, dass sein Vater an Alzheimer erkrankt ist. Der 74-Jährige benötige Pflege rund um die Uhr.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Owen Wilson bei der Premiere von "Broadway Therapy" in Los Angeles
Richard Shotwell/Invision/AP Owen Wilson bei der Premiere von "Broadway Therapy" in Los Angeles

Owen Wilsons (46) Vater Bob Wilson (74) leidet an Alzheimer. Das hat der Hollywood-Star jetzt gegenüber "The Dallas Morning News" erklärt. "Wenn jemand zu mir vor zehn Jahren gesagt hätte [...], dass das jemals die Lage sein wird, in der sich mein Dad befindet - in der er praktisch eine 24-Stunden-Pflege benötigt -, dann hätte ich gedacht: 'Meine Güte, damit komme ich nicht klar. Das ist einfach nicht möglich'", so Wilson.

Hier können Sie die Komödie "Prakti.com" mit Owen Wilson auf Blu-ray bestellen

 

Keine andere Wahl

 

Aber genau "solche Dinge passieren im Leben einfach", erzählt der "Zoolander"-Darsteller gegenüber der Tageszeitung. "Du musst einfach dein Bestes geben, um damit klarzukommen. Du hast keine andere Wahl, als es zu akzeptieren." Irgendwie suche man aber auch in dieser Situation noch nach "den Dingen, für die man dankbar sein kann. Er ist daheim, man kümmert sich um ihn und er ist von Menschen umgeben, die ihn lieben".

Besonders hart scheint es für Wilson zu sein, da es für ihn und seine Brüder "keinen größeren Einfluss" als seinen Dad gegeben habe. Wilson ist selbst Vater von zwei Söhnen - Robert Ford Wilson und Finn Lindqvist Wilson.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren