Ostern in Krisenzeiten: Warum sich Sami Slimani trotzdem darauf freut

YouTube-Star Sami Slimani ist auf Heimatbesuch. Im Interview verrät er, was die bevorstehenden Osterfeiertage im Elternhaus versprechen.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
YouTube-Star Sami Slimani ist während der Corona-Krise bei seiner Familie.
imago images/Future Image YouTube-Star Sami Slimani ist während der Corona-Krise bei seiner Familie.

Sami Slimani (30) wohnt seit Sommer 2019 in Dubai. Dort hält er sich aktuell aber gar nicht auf. Warum, verriet er jetzt der Nachrichtenagentur spot on news. "Tatsächlich befinde ich mich derzeit in Stuttgart bei meiner Familie", so der YouTube-Star und Influencer. Er sei aufgrund des gesundheitlichen Zustands seiner Schwester, Dounia Slimani, vor Wochen angereist und könne, aufgrund der aktuellen Corona-Lage, nicht zurückfliegen.

Hier das Buch "Das Slimani-Prinzip" bestellen.

Allzu schlimm scheint das für den 30-Jährigen nicht zu sein, ist er über Ostern doch im Kreise seiner Liebsten. Pläne hat er kaum. "Die Osterfeiertage werde ich so entspannt wie möglich gestalten", meint Slimani. Was genau er sich darunter vorstellt? Womöglich "einen Spaziergang im Wald oder eine kleine Wanderung mit der Familie". Vor allem freue er sich aber auf "das leckere Essen meiner Mutter".

Ein Stück Normalität

Und auch sonst weiß sich der YouTuber und Inhaber einer Marketing-Agentur zu beschäftigen. "Zum Glück erlaubt es mir meine Arbeit, von überall aus in der Welt arbeiten zu können." Zudem treibe er täglich Sport, probiere sich in der Küche aus, lese viel und meditiere. "Das hilft mir die Zeit so normal wie möglich zu gestalten."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren