Oscar Pistorius: Gerüchte um Selbstmordversuch

Dramatische Nachrichten aus Südafrika: Oscar Pistorius wurde mit schweren Verletzungen an den Handgelenken in eine Klinik eingeliefert. Ein Mithäftling behauptet, es handele sich um einen Selbstmordversuch.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Dramatische Nachrichten aus Südafrika: Oscar Pistorius wurde mit schweren Verletzungen an den Handgelenken in eine Klinik eingeliefert. Ein Mithäftling behauptet, es handele sich um einen Selbstmordversuch.

Pretoria - Hat Oscar Pistorius (29) einen Selbstmordversuch unternommen? Fakt ist: Der ehemalige Paralympics-Star wurde aus dem Gefängnis in ein Krankenhaus in Pretoria eingeliefert. Wie unter anderem der britische "Mirror" berichtet, habe er sich schwere Schnittverletzungen an seinen Handgelenken zugezogen, als er aus dem Bett fiel. So zumindest das offizielle Statement der Behörden in Südafrika.

Sehen Sie hier einen Beitrag zur Verurteilung von Oscar Pistorius bei Clipfish

Angeblich soll er sich die Verletzungen allerdings selbst zugefügt haben. Ein Mithäftling berichtete dies zumindest der "City Press". Es habe sich demnach um einen Suizid-Versuch gehandelt. Außerdem seien Klingen in seiner Zelle gefunden worden. Erst im Juli wurde Pistorius in zweiter Instanz aufgrund des Totschlags an seiner damaligen Freundin Reeva Steenkamp zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Hilfe bei Depressionen und Selbstmordgedanken bietet in Deutschland die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer 0800/111 0 111

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren