Orlando Blooms seltsames Workout

So hält sich also Orlando Bloom fit?
| (dmr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Was tut man nicht alles für den perfekten Körper. Das denkt sich wahrscheinlich auch "Pirates of the Caribbean"-Star Orlando Bloom (40, "Königreich der Himmel"). Der geht für sein Workout nämlich so weit, dass es passieren kann, ohnmächtig dabei zu werden. Das erzählte er in der britischen TV-Show "The Late Late Show with James Corden". Das Training ist aber auch kein gewöhnliches: Bloom stemmt nämlich 22-Kilogramm-Hanteln - und das unter Wasser. (Sehen Sie hier mit Amazon Prime "Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly" mit Orlando Bloom)

"Natürlich kannst du auftauchen und Luft holen, aber bei dem Training geht es eigentlich darum, deinem Blut Sauerstoff zu entziehen", erklärte Bloom. Je länger man die Luft anhielte, desto stressiger sei das für den Körper. "Dadurch funktioniere das Workout viel intensiver." Inzwischen habe Bloom seinen Trainingsplan aber geändert. "Ich musste zwei Mal ohnmächtig werden, um zu verstehen, dass ich das Workout nicht mehr machen sollte", so Bloom.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren