Orlando Bloom: So sieht der Alltag mit Tochter Daisy Dove aus

Seit August 2020 sind Orlando Bloom und Katy Perry stolze Eltern einer Tochter. Jetzt plauderte der Familienvater über seinen Alltag mit der Kleinen.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Katy Perry und Orlando Bloom sind seit Februar 2019 verlobt.
Katy Perry und Orlando Bloom sind seit Februar 2019 verlobt. © Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Schauspieler Orlando Bloom (44, "Fluch der Karibik") und Sängerin Katy Perry (36, "Smile") sind seit August 2020 Eltern einer Tochter. Die junge Familie lebt in der kalifornischen Stadt Montecito. Im Interview mit "The Times" hat der Brite jetzt detailliert geschildert, wie sein Alltag mit dem gemeinsamen Töchterchen Daisy Dove aussieht. Als Erstes sieht Bloom morgens nach seiner Tochter. "Sie ist meistens schon wach und quietscht in ihrem Gitterbett", beschreibt er. Seine Verlobte brauche ihren Schlaf, deshalb kümmere er sich morgens um das knapp sieben Monate alte Mädchen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Daisy ist ein sehr glückliches Baby. Ich küsse sie und wir verbringen Zeit miteinander. Wir schauen uns in die Augen und ich singe Lieder für sie, so wie 'Daddy liebt seine Daisy Dove', damit sie weiß, wer Daddy ist." Seine Strategie hat schon erste Erfolge gezeigt: Blooms erster Sohn Flynn (10), aus der Beziehung mit Model Miranda Kerr (37), habe zuerst "Mama" gesagt, Daisys erstes Wort sei "Dadda" gewesen.

So frühstückt Orlando Bloom

Der Schauspieler versucht, den gesamten Morgen ohne Social Media und sein Handy zu verbringen. Nach einem Spaziergang gibt es um 9 Uhr Frühstück: meistens Porridge mit Haselnussmilch, Zimt, Vanille, Haselnüssen, Gojibeeren und einem veganen Proteinpulver sowie einer Tasse Tee. "Ich ernähre mich zu 90 Prozent pflanzlich, höchstens ein wirklich gutes Stück rotes Fleisch einmal im Monat", erklärt Bloom. Auch das Mittagessen ist meistens pflanzlich; es gibt Gemüse oder einen Eintopf. Gekocht wird im Hause Bloom-Perry nur selten selbst, das Paar hat ein Kochteam, das sie mit Mahlzeiten versorgt.

Während der Corona-Pandemie habe er wieder angefangen, mit Lego zu spielen und Sachen zu bauen, erzählt Bloom. "Ich baue meistens Autos. Kleine Dinge zu erschaffen, gibt mir das Gefühl, etwas erreicht zu haben." Am späten Nachmittag trainiert der Schauspieler eine Stunde lang mit Gewichten. Anschließend bringen Perry und Bloom ihr Baby ins Bett, bevor es Abendessen gibt. Um 23 Uhr heißt es dann: ab ins Bett! "Wenn ich acht Stunden Schlaf bekomme, bin ich glücklich. Zeit ist so kostbar."

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren