"Orange Is the New Black"-Star Danielle Brooks ist schwanger

Freudige Nachrichten aus der "Orange Is the New Black"-Familie: Taystee-Darstellerin Danielle Brooks erwartet ihr erstes Kind.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Orange Is the New Black"-Schauspielerin Danielle Brooks (29) hat freudige Neuigkeiten zu verkünden: Sie ist schwanger. Bei Instagram veröffentlichte die 29-Jährige am Dienstag einen Schnappschuss, auf dem sie mit offenem Mund und strahlenden Augen ihren Schwangerschaftstest präsentiert. "So erfreut, diese Nachricht endlich mit euch allen teilen zu können", schrieb sie dazu. Weitere Bilder folgten in ihrer Story.

Wie alles begann: Die erste Staffel von "Orange Is the New Black" sehen Sie hier

Brooks, die in der Gefängnisserie die Insassin Tasha "Taystee" Johnson spielt, ist nach eigenen Angaben bereits im fünften Monat schwanger. Weitere Details zu ihrer ersten Schwangerschaft gab sie nicht preis. Generell hält die Schauspielerin ihr Privatleben eher bedeckt. So ist der Öffentlichkeit auch nicht bekannt, wer der Vater des Kindes ist. Einen letzten Kommentar zu den neuen Umständen konnte sich die 29-Jährige dann aber doch nicht verkneifen. "Wenn ein Kapitel endet, beginnt ein neues", schrieb sie in ihrer Instagram-Story.

Anspielung auf "OITNB"?

Am 26. Juli startet die siebte und somit letzte Staffel von "Orange Is the New Black" bei Netflix. Seit 2013 stand die US-Amerikanerin für die Serie vor der Kamera. Die Nachricht ihrer Schwangerschaft hat längst auch ihre Co-Stars erreicht. Bei Instagram gratulieren Uzo Aduba (38), Jessica Pimentel (36), Natasha Lyonne (40) und Kimiko Glenn (30). Jackie Cruz (32) schreibt zudem: "Oh mein Gott, ich habe Gänsehaut. Ich freue mich so für dich, herzlichen Glückwunsch."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren