On/off-Beziehungen: Und es ist doch Liebe...

Sie lieben sich, sie streiten sich, sie trennen sich - und irgendwann lieben sie sich wieder. Viele Promi-Paare starten derzeit einen zweiten Flugversuch in Richtung siebter Himmel. Ob’s klappt?
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sienna Miller und Jude Law: Die beiden probieren es ein zweites Mal
dpa Sienna Miller und Jude Law: Die beiden probieren es ein zweites Mal

Sie lieben sich, sie streiten sich, sie trennen sich - und irgendwann lieben sie sich wieder. Viele Promi-Paare starten derzeit einen zweiten Flugversuch in Richtung siebter Himmel. Ob’s klappt?

Lass uns gute Freunde bleiben! Dieser (Vor-)Satz klingt zwar abgestanden, kann aber tatsächlich funktionieren, wie uns die Promis beweisen. Und manchmal entwickelt sich aus der Freundschaft mit dem Ex sogar wieder Liebe. Den schönsten Beweis liefern derzeit Sienna Miller (28) und Jude Law (37) mit ihrem Beziehungs-Comeback. Die Turteltauben erschienen bei der legendären „Costume-Institute-Gala“ in New York jetzt erstmals wieder gemeinsam auf dem roten Teppich — und strahlten um die Wette. „Endlich wieder zusammen“, scheinen sich beide zu denken. Denn nach dem Liebes-Aus 2006 (Jude betrog die wunderschöne Sienna mit dem Kindermädchen) hatten beide eher nichtssagende Liaisons. Jetzt trägt Sienna wieder den alten Verlobungsring am Finger, Freunde hören Hochzeitsglocken läuten.

Und auch bei dem singenden Knackpo Jennifer Lopez (40) und Latino–Ehemann Marc Anthony (41) funkte es erst beim zweiten Versuch so richtig. Bereits 1997 hatten die Latinos ein Techtel-Mechtel. Anthony über die erste Begegnung: „Als sie durch die Tür kam, sagte ich: ,Du bist meine Ehefrau und du weißt es nicht mal’.“

Letztendlich zeigte der schlechte Spruch tatsächlich Wirkung: Die beiden wurden sieben Jahre später wieder ein Paar, heirateten und bekamen die Zwillinge Max und Emme (2 Jahre). Noch ein Happy End: Auch Skandalnudel Amy Winehouse (26) und Exmann Blake Fielder-Civil (28) sind kurz nach der Scheidung jetzt wieder ein Paar.

Andere Stars kommen nach dem Liebes-Aus zwar nicht mehr zusammen aber dafür super miteinander aus. Bestes Beispiel: Liz Hurley (44) und Hugh Grant (49). Die Schauspieler waren 13 Jahre lang zusammen. 2000 trennte sich Liz, weil Hugh mit einer Prostituierte in flagranti erwischt wurde. Ups! Heute sind die beiden trotz besagtem Skandälchen eng befreundet, Hugh darf sogar mit Hurleys neuem Mann Arun Nayar und Sohn Damian in den Urlaub fahren. Hurley verliert über ihren Ex nur liebe Worte: „Wir passten als Freund und Freundin nicht zueinander. Aber ich habe nie aufgehört ihn zu lieben.“

Und auch Gute-Laune-Queen Michelle Hunziker (32) ist immer noch mit ihrem Exmann, dem italienischen Schmusesänger Eros Ramazzotti befreundet. Auf dem „Wetten-Dass“-Sofa warfen sie sich vor kurzem italienisch-feurige Blicke zu. „Wir verstehen uns blendend“, erzählt Hunziker bei jeder sich bietenden Gelegenheit.

Ob das auch die betrogene Sandra Bullock (45) bald über sich und Jesse James sagen kann? Vielleicht, denn obwohl Jesse als Ehemann ein männliches Luder war, will Bullock ihn trotzdem als Ziehvater für Adoptivsohn Louis. jkö

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren