Olivia Newton-John: Finanziert sie eine Cannabis-Farm?

Olivia Newton-John hat ihrer Tochter finanziell unter die Arme gegriffen. Bei dem Projekt soll es sich um eine Cannabis-Farm in Oregon handeln.
| (avb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Olivia Newton-John hat ihrer Tochter finanziell unter die Arme gegriffen. Bei dem Projekt soll es sich um eine Cannabis-Farm in Oregon handeln.

Olivia Newton-John (68, "Grease") hat ihrer Tochter Chloe Lattanzi (30) und deren Verlobtem James Driskill eine Menge Geld geliehen, um ihnen einen guten Start in Portland, Oregon, zu ermöglichen. Doch das Geld wird nun wohl sehr ungewöhnlich genutzt. Wie die "Mail Online" erfahren haben will, finanziert sich das Paar damit den Anbau von Cannabis, was in Oregon völlig legal ist.

Hätten Sie es erkannt? Hier sehen Sie Olivia Newton-John als Wachsfigur

Lattanzis Verlobter hatte bereits mehrmals Fotos auf Instagram gepostet, die ihn mit Cannabis-Pflanzen oder gemeinsam mit professionellen Cannabis-Unternehmern zeigen. Ob die Schauspielerin die Pläne ihrer Tochter und des Schwiegersohns in spe auch gut heißt, ist nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren