Olivia Jones wünscht sich Boris Becker und Harald Glööckler in den Dschungel

Das Dschungelcamp hat noch nicht einmal begonnen - da wünscht sich Ex-Teilnehmerin Olivia Jones schon neue Kandidaten in den Urwald: Sie würde gerne Boris Becker und Harald Glööckler zwischen Kakerlaken und Schlangen sehen. Und kann auch begründen, warum ihre Wahl genau auf diese beiden fällt.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Ab Freitag werden sich elf mehr oder minder prominente Persönlichkeiten vor TV-Kameras im Dschungel tummeln. Und schon jetzt ist eine frühere Teilnehmerin des Fernsehspektakels eher unzufrieden mit der Kandidatenauswahl. Denn für die Ex-Dschungelcamp-Mama Olivia Jones (44) gehören eigentlich ganz andere Stars in den Urwald, wie sie der Webseite "bunte.de" verraten hat: Sie wünscht sich Ex-Tennis-Star Boris Becker (46) und den eigenwilligen Glamour-Designer Harald Glööckler (48) in das RTL-Camp.

Boris Becker hatte zuletzt mit seiner Autobiografie "Das Leben ist kein Spiel" für Aufsehen gesorgt. Hier können Sie das Buch bestellen

Die beiden müssten dringend einmal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommen, findet Jones: "Der eine ist irgendwie nicht von dieser Welt, der andere hat sich traurigerweise in ein Paralleluniversum verabschiedet. Beide müssen dringend zurück auf den Teppich, beziehungsweise ans Campfeuer, geholt werden", sagte sie der Webseite. Und das obwohl zumindest Becker erst unlängst mit seinem neuen Engagement als Cheftrainer von Tennis-Crack Novak Djokovic für so etwas wie sportliche Nachrichten gesorgt hatte.

Eine nette, kleine Spitze gegen zwei deutsche Schlagzeilenmacher der vergangenen Monate. Erlauben darf sich Jones das wohl. Denn immerhin beweist sie im selben Atemzug auch Selbstironie. Wenn auch verbunden mit einer weiteren Stichelei. "Obwohl die Kakerlaken das eigentlich nicht verdient haben. Schon gar nicht, nachdem sie mich vierzehn Tage ungeschminkt ertragen mussten und jetzt auch noch das Gejaule vom Wendler und Julian Stöckel zu hören kriegen", lästerte die Drag-Queen weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren