Oliver Pocher erhält im Influencer-Streit Hilfe von Sophia Thomalla

Oliver Pocher ledert derzeit liebend gerne gegen weltfremde Influencer - und bekommt in seinem Feldzug nun Zuspruch von Sophia Thomalla.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nach dem Wendler hat es Oliver Pocher verstärkt auf Influencer abgesehen
imago images/Andreas Weihs Nach dem Wendler hat es Oliver Pocher verstärkt auf Influencer abgesehen

Mit seinen kritischen wie unterhaltsamen Videos über deutsche Influencer sorgt Komiker Oliver Pocher (42, "Vollidiot") nicht nur für Lacher. Manch eine Instagram-Größe fühlt sich vom Komiker zu sehr auf den Social-Media-Schlips getreten. In seinem neuesten Video berichtet Pocher davon, wie er derzeit in Clinch mit Dominic und Sarah Harrison geraten ist. Die hätten sich nun persönlich bei ihm beschwert, verrät er unter anderem in dem Clip.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Oliver Pocher Live - It's my Life" von Oliver Pocher hier ansehen

Also keilt Pocher noch etwas mehr gegen das Influencer-Pärchen aus, nennt sie in dem knapp elf Minuten langen Video "hinterfotzig" und "scheinheilig". Unterstützung bekommt er dabei von Sophia Thomalla (30), die im Kommentarbereich treffend schreibt: "Ich verstehe diese Debatte nicht. Sein ganzes Leben inklusive gelben Auswurf beim Husten ins Netz stellen, wenn sich aber einer darüber lustig macht, dann heißt es auf einmal, man sei privat hier. Und wer mit Gegenwind im Netz nicht klar kommt, der muss sich einen anderen "Beruf" suchen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren