Offiziell! William Shatner fliegt im Oktober ins Weltall

"Raumschiff Enterprise"-Star William Shatner, auch bekannt als Captain Kirk, wird im Oktober offiziell ins Weltall fliegen. "Ich werde ein 'Rocket Man'", freut sich der Schauspieler auf Twitter.
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar  0 Teilen
William Shatner freut sich auf seinen Flug ins Weltall.
William Shatner freut sich auf seinen Flug ins Weltall. © Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Captain Kirk hebt ab! Der ehemalige "Raumschiff Enterprise"-Star William Shatner (90) fliegt offiziell ins Weltall. Das haben sowohl er als auch Blue Origin, das Raumfahrtunternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos (57), auf Twitter bestätigt. Laut einer Mitteilung des Unternehmens soll der Flug am 12. Oktober abheben. "Jetzt kann ich es also sagen. Ja, es ist wahr: Ich werde ein 'Rocket Man' sein", freut sich Shatner in seinem Tweet.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Blue Origin schreibt unterdessen: "Zwei unglaubliche und inspirierende Menschen werden der NS-18-Crew beitreten. Schauspieler William Shatner und Audrey Powers, Vize-Chefin von Blue Origin." Zudem werden der frühere Nasa-Ingenieur Chris Boshuizen und der Unternehmer Glen de Vries die beiden auf ihrem Flug begleiten.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der älteste Mensch im All

Jeff Bezos persönlich war beim ersten bemannten Flug von Blue Origin am 20. Juli dabei. Mit seinem Raumschiff, der "New Shepard", und drei weiteren Begleitern hob er mit leichter Verspätung kurz nach 15 Uhr aus der Wüste im Westen des US-Bundesstaates Texas ab. Der automatisierte Flug dauerte rund zehn Minuten. Mit an Bord waren Bezos' Bruder Mark (53), die 82-jährige frühere US-Pilotin Wally Funk und ein 18-Jähriger aus den Niederlanden. Der 90-jährige Shatner wird nach seinem Trip ins All Funk ablösen und der älteste Mensch sein, der jemals ins All flog.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren