Noch ein Baby für Bruce Willis?

Wird Bruce Willis wieder Vater? Die Ehefrau des Actionhelden Emma Heming ist mit einem ziemlich deutlichen Baby-Bauch gesichtet worden.
| (jic/ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Emma Heming und Bruce Willis bei der Premiere von "R.E.D. 2" im Juli 2013
Todd Williamson/Invision/AP Emma Heming und Bruce Willis bei der Premiere von "R.E.D. 2" im Juli 2013

Los Angeles - Familienzuwachs für US-Star Bruce Willis (58, "R.E.D. 2") und seine auf Malta geborene Ehefrau Emma Heming? Das 35-jährige Model ist offenbar wieder schwanger, wie eine Quelle dem US-Magazin "Us Weekly" verriet. Ein Foto, das sie mit eindeutigem Babybauch zeigt, belegt die Gerüchte. Somit bekommt Töchterchen Mabel (20 Monate) im kommenden Jahr wohl ein kleines Geschwisterchen.

Mit der inzwischen fünfteiligen "Stirb langsam"-Reihe machte sich Bruce Willis unsterblich - hier die DVDs bestellen

Sollte der jüngste Spross des in Deutschland geborenen Actionhelden wieder ein Mädchen werden, hätte Willis fünf Töchter. Die drei älteren, Rumer (25), Scout (22) und Tallulah (19), stammen aus der Ehe (1987 - 2000) mit Schauspielkollegin Demi Moore (51).

Willis und Heming hatten sich 2005 kennengelernt, 2007 standen sie für "Perfect Stranger" zusammen vor der Kamera. Im Januar 2008 präsentierte er sie dann der Öffentlichkeit als seine neue Lebensgefährtin, im März 2009 folgte die Hochzeit des Traumpaares.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren