Nicole Mieth verdankt dem Dschungelcamp die Liebe ihres Lebens

Hinter den Dschungelcamp-Kulissen wird es romantisch. Ex-Camperin Nicole Mieth genießt im Hotel Versace ihr Liebesglück mit Künstlermanager Helmut Werner.
| (obr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Während zwischen dem Ex-Pärchen Evelyn Burdecki (29) und Domenico de Cicco (35) im Dschungelcamp die Fetzen fliegen, schwebt Ex-Camperin Nicole Mieth (28) nur wenige Meter weiter im Liebesglück. Die ehemalige "Verbotene Liebe"-Schauspielerin ist nicht nur als Begleiterin von Erotik-Ikone Sybille Rauch (58) vor Ort. Die 28-Jährige genießt im Hotel Versace auch ihr Liebesglück mit Künstlermanager Helmut Werner. Der Österreicher betreut in diesem Jahr neben Rauch auch Sänger Peter Orloff (74).

Keine Dschungelcamp-Folge verpassen: Mit Magine TV können Sie die aktuelle Staffel ganz einfach streamen.

"Ich habe mein altes Leben hinter mir gelassen"

Mieth und Werner lernten sich 2017 im Zuge der Dschungelcamp-Dreharbeiten kennen. Mieth belegte in der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" damals den neunten Platz. "Helmut und ich lernten uns im Hotel Versace kennen. Er war als Manager für zwei Kandidaten vor Ort", so Mieth zu spot on news. Bei den Nachdreh-Arbeiten zu "Das perfekte Promi Dinner" habe es schließlich "endgültig gefunkt. Ich bin sofort zu ihm nach Wien gezogen, habe mein altes Leben hinter mir gelassen und bin so richtig glücklich, wie man es sich nur wünschen kann", schwärmt die Schauspielerin.

"Helmut ist die Liebe meines Lebens. Ohne das Dschungelcamp hätte ich ihn vermutlich nicht kennengelernt. Wenn man mich fragen würde: Nicole, was hat Dir das Dschungelcamp im Nachhinein gebracht? Dann würde ich ganz einfach antworten: die Liebe meines Lebens!", so Mieth weiter.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren