Nicole Kidman kann wieder lachen

Nicole Kidman war der Hingucker bei den WhatsOnStage Theatre Awards in London - wegen ihres Kleides, vor allem aber, weil die Australierin den Fotografen ein zauberhaftes Lächeln schenkte.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hollywood-Star Nicole Kidman (48) verzauberte sie am Sonntag bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich in London alle: Zum einen war die Australierin in einem echten Hingucker-Kleid zu den WhatsOnStage Theatre Awards ins Prince of Wales-Theater gekommen: Der lange, nude-farbene Chiffon-Rockteil ließ die Beine der 1,80 Meter großen Oscar-Gewinnerin ("The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit", 2003) noch länger erscheinen. Und die Mohnblumen-Pracht im oberen Teil der Robe wirkte im Kontrast dazu umso farbenfroher.

Immer wieder wurde über Nicole Kidmans starre Gesichtsmuskeln gelästert - mehr erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Ganz besonders hingerissen waren die Fotografen aber vom Lächeln der Künstlerin: Seit längerer Zeit hatte es immer wieder geheißen, Kidmans Gesicht sei erstarrt - über ein Zuviel an Botox-Behandlungen war gemutmaßt worden. Mit diesem Auftritt dürften die Gerüchte wohl der Vergangenheit angehören.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren