Nicole Kidman hat sich den Knöchel gebrochen

Nicole Kidman ist beim Laufen umgeknickt und hat sich so den Knöchel gebrochen. Das hat ihr Ehemann Keith Urban in einem Interview verraten.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nicole Kidman bei den Hollywood Film Awards
Featureflash Photo Agency/Shutterstock Nicole Kidman bei den Hollywood Film Awards

Nicole Kidman (52, "Big Little Lies") hat sich beim Sport den Knöchel gebrochen. Das verriet nun ihr Ehemann Keith Urban (52) im Gespräch mit "The Project". Vor ungefähr fünf Wochen sei Kidman wie üblich in der Nachbarschaft beim Laufen gewesen, dabei habe sie ein Schlagloch übersehen, sei umgeknickt, und habe "einen kleinen Bruch in ihrem Knöchel" erlitten. In den vergangenen Wochen musste sie deshalb einen speziellen Schuh tragen, um die Heilung zu unterstützen.

Die Erfolgsserie "Big Little Lies" mit Nicole Kidman gibt es hier

Die Oscar-Preisträgerin hat die Verletzung aber offenbar gut weggesteckt, wie ihr Ehemann ebenfalls verriet: "Ihre innere Stärke war unglaublich, muss ich sagen", so Urban. "Sie hat es viel besser ertragen, als ich das gekonnt hätte." Kidman und Urban, die aus Australien kommen, konnten wegen der Corona-Pandemie zuletzt nicht zu ihren Familien reisen, was den beiden zu schaffen macht: "Wir wollen zurück und unsere Mütter sehen, erklärte der Musiker.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren