Neuer "Lockdown-Look": Robbie Williams rasiert sich Glatze

Robbie Williams hat einen neuen "Quarantäne-Haarschnitt". Der Sänger hat sich selbst eine Glatze rasiert - mit Hilfe von Ehefrau Ayda Field.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
So viele Haare hat Robbie Williams derzeit nicht mehr auf dem Kopf.
Twocoms/Shutterstock.com So viele Haare hat Robbie Williams derzeit nicht mehr auf dem Kopf.

Der britische Sänger Robbie Williams (46, "Angels") hat einen neuen Look. Der 46-Jährige war aber nicht beim Friseur, sondern hat es selbst in die Hand genommen und sich eine Glatze rasiert. Zu sehen gibt es die Aktion auf dem Instagram-Account seiner Ehefrau Ayda Field (41). Die Schauspielerin und Moderatorin bezeichnet die neue Frisur ihres Mannes als "Lockdown-Look".

Musik von Robbie Williams finden Sie hier!

Außerdem half die US-Amerikanerin beim "Quarantäne-Haarschnitt" mit, wie in dem Video zu sehen ist. Williams erreicht mit dem Rasierapparat seinen Hinterkopf nicht wirklich gut, so dass Field das Zepter übernimmt und die noch vorhandenen Haare entfernt. Field erzählt in dem Clip auch, dass es nicht der erste Haarschnitt dieser Art für Williams sei. Allerdings seien seine Haare beim letzten Mal nicht so kurz geschoren worden. Williams nennt seinen neuen Look ein "extremes Makeover". Ehefrau Ayda scheint es aber zu gefallen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren