Neffe der Designerin Carolina Herrera ermordet

Bittere Stunden für die Star-Designerin Carolina Herrera. Ihr Neffe Reinaldo wurde in Caracas ermordet in einem Truck gefunden. Zuvor wurde er mit einem Geschäftspartner entführt.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Schreckliche Nachrichten für die Modedesignerin Carolina Herrera (78)! Wie unter anderem das US-Portal "TMZ" meldet, wurde ihr 34-jähriger Neffe Reinaldo in Caracas ermordet. Seine Leiche wurde in einem Truck entdeckt, nachdem offenbar eine Entführung komplett aus dem Ruder lief. Bereits am Donnerstag wurde er gemeinsam mit einem Geschäftspartner auf einem Restaurant in der venezolanischen Hauptstadt entführt und als Geisel genommen. (Hier gibt es den Duft "Good Girl" von Carolina Herrera )

Behördenangaben zufolge sei zwar Lösegeld geflossen, die Kidnapper brachten die beiden Männer jedoch dennoch um und hinterließen ihre Leichen an einem Highway außerhalb der Stadt. Seine Tante Carolina ist eine der angesehensten Designerinnen der Welt. Die gebürtige Venezolanerin lebt in New York. Sie gilt als die Modezarin der First Ladys und stattete bereits Laura Bush, Michelle Obama und Melania Trump aus. Auch Jackie Onassis zählte zu ihrer Kundschaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren