Naomi Watts arbeitet zu viel

Zeit mit der Familie zu verbringen, ist mit das Schönste im Leben. Das findet auch Naomi Watts (48, "Shut In").
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Zeit mit der Familie zu verbringen, ist mit das Schönste im Leben. Das findet auch Naomi Watts (48, "Shut In").

Doch allzu oft kommt sie nicht dazu. Die Schauspielerin verbringt nämlich die meiste Zeit mit Arbeiten und wird deswegen von Schuldgefühlen geplagt. "Ich muss immer mit der Schuld zurechtkommen, dass ich meine Kinder nicht so oft ins Bett bringen kann, wie ich es gerne täte", erzählte sie laut "Page Six" in einem neuen Interview.

Alle Filme mit Naomi Watts finden Sie hier

Um Zeit mit ihren beiden Jungs verbringen zu können, würde sie allerdings auf Partys verzichten. Watts hat aus ihrer Beziehung mit Schauspielkollege Liev Schreiber (49, "Ray Donovan) die Söhne Alexander Pete (9) und Samuel Kai (8). Das Paar trennte sich im September 2016 nach elf gemeinsamen Jahren.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren