Naomi Campbell erinnert an "Opa" Mandela

Naomi Campbell (45) traf Nelson Mandelas (1918-2013) Tod vor zwei Jahren sehr schwer. Nun würdigte sie den einstigen südafrikanischen Präsidenten zu seinem zweiten Todestag mit einem gemeinsamen Schnappschuss.
| (djw/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Das Foto des Mannes, der für sie wie ein Großvater war, postete das Topmodel auf seiner Instagram-Seite.

Dazu schrieb die 45-Jährige: "Für immer, zwei Jahre aus unseren Leben, aber nicht aus unseren Herzen" und setzte die Hashtags #ichvermissedich #opa #madiba #nelsonmandela.

Heiße Fotos von Naomi Campbells Shooting für das französische Magazin "Lui" sehen Sie auf Clipfish

Mandela, der in seiner Heimat Südafrika zumeist respektvoll bei seinem Clannamen Madiba genannt wurde, hatte eine innige Beziehung zu dem Model.

Er nannte sie liebevoll "Ehren-Enkelin". Campbell unterstützt seit vielen Jahren den "Nelson Mandela Kinderfonds", den der Nobelpreisträger 1995 selbst gründete.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren