Nadeshda Brennicke ist die "Beste Schauspielerin"

Große Ehre: Beim renommierten "Chicago International Film Festival" ist in der Nacht von Freitag (18. Oktober) auf Sonnabend die deutsche Schauspielerin Nadeshda Brennicke von einer internationalen Jury als "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet worden.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nadeshda Brennicke ist die "Beste Schauspielerin"

Große Ehre: Beim renommierten "Chicago International Film Festival" ist in der Nacht von Freitag (18. Oktober) auf Sonnabend die deutsche Schauspielerin Nadeshda Brennicke von einer internationalen Jury als "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet worden. Sie erhielt den "Silbernen Hugo" für ihre "mitreißende Darstellung der Verwandlung eines Arbeitermädchens in eine wagemutige, faszinierende Bankräuberin" in dem Spielfilm "Banklady", wie es in einer Pressemitteilung des NDR heißt.

"Banklady" - hier gibt es den Roman zum Film

Der Film unter der Regie von Christian Alvart wurde am 29. September 2013 auf dem Hamburger Filmfest uraufgeführt, kommt am 27. März 2014 in die deutschen Kinos und entstand unter anderem als Koproduktion mit dem norddeutschen Sender. Erzählt werden die wahren Motive der ersten weiblichen Bankräuberin Deutschlands, der damals 33-jährigen Gisela Werler, im Hamburg des Jahres 1966. Die Begegnung mit dem Bankräuber Hermann Wittorf verändert ihr Leben. Sie wird zur Komplizin und zum Sexsymbol.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren