Nackt-Model Micaela Schäfer kann nicht mehr ohne Beauty-OPs

Micaela Schäfer legt sich gerne unters Messer. Doch dass das Erotik-Model lieber obdachlos wäre als auf Schönheits-OP zu verzichten, ist eine schockierende Steigerung ihres Beauty-Wahns.
| (ker/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer
Micaela Schäfer
dpa 10 Micaela Schäfer

Micaela Schäfer legt sich gerne unters Messer - das ist allgemein bekannt. Doch dass das Erotik-Model lieber obdachlos wäre als auf Schönheits-OP zu verzichten, ist eine schockierende Steigerung ihres Beauty-Wahns.

"Lieber wäre ich obdachlos, als mit den Beauty-OPs aufzuhören."

Sehen Sie auf MyVideo Micaela Schäfer in der Reality-Show "Reality Queens auf Safari"

Dass Nackt-Model Micaela Schäfer (31) ihren Körper gerne durch chirurgische Eingriffe optimiert, ist seit langem bekannt und kaum zu übersehen. Doch anscheinend kann sich die ehemalige "GNTM"-Teilnehmerin ein Leben ohne Beauty-OPs gar nicht mehr vorstellen. "Ich habe ein persönliches Schönheitsideal und das möchte ich umsetzen", verriet sie im Interview mit "Bunte.de". OP-süchtig sei sie deswegen aber noch lange nicht. Für sie sei das Ganze eher wie ein Hobby.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren