Nach Zusammenbruch: Bryan Cranston betet für "Freund" Bob Odenkirk

Zahlreiche Stars haben sich nach dem Zusammenbruch von Schauspieler Bob Odenkirk in den sozialen Medien zu Wort gemeldet. Sein "Breaking Bad"-Kollege Bryan Cranston betet für seinen "Freund".
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bob Odenkirk und Bryan Cranston (re.) standen in der Erfolgsserie "Breaking Bad" gemeinsam vor der Kamera.
Bob Odenkirk und Bryan Cranston (re.) standen in der Erfolgsserie "Breaking Bad" gemeinsam vor der Kamera. © Byron Purvis/AdMedia/ImageCollect

Bryan Cranston (65) betet für seinen "Breaking Bad"-Co-Star und "Freund" Bob Odenkirk (58). Der Schauspieler ist am Dienstag (27. Juli) laut zahlreichen Medienberichten am Set der Serie "Better Call Saul" zusammengebrochen und in ein Krankenhaus gebracht worden. Cranston schreibt in einem Instagram-Post: "Heute bin ich mit Nachrichten aufgewacht, die mich den ganzen Morgen ängstlich gemacht haben. Mein Freund Bob Odenkirk ist letzte Nacht am Set von 'Better Call Saul' zusammengebrochen."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Er liege derzeit in einem Krankenhaus in Albuquerque und werde medizinisch versorgt. Sein Zustand und die Ursache seines Zusammenbruchs seien nicht öffentlich bekannt. Weiter bittet er Fans und Follower, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um an seinen Freund zu denken "und ihm positive Gedanken und Gebete zu senden".

Genesungswünsche der Stars

Weitere Stars haben sich ebenfalls in den sozialen Medien zu Wort gemeldet, darunter David Cross (57), mit dem Odenkirk von 1995 bis 1998 gemeinsam die Comedysendung "Mr. Show with Bob and David" produziert hat. "Wenn ich etwas erfahre, werde ich es euch mitteilen, wenn ich kann, aber Bob ist einer der stärksten Menschen, die ich kenne, sowohl physisch als auch spirituell. Er wird das durchstehen", schreibt der US-Schauspieler und Stand-up-Comedian auf Twitter.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Auch "Breaking Bad"-Co-Star Aaron Paul (41) ist in Gedanken bei Odenkirk. "Ich liebe dich mein Freund", schreibt er in einem Instagram-Beitrag. "Oh man, ich hoffe wirklich, dass Bob Odenkirk okay ist", twittert etwa "Der Herr der Ringe"-Star Elijah Wood (40). Michael McKean (73), der in "Better Call Saul" Odenkirks Bruder spielt, sendet seinem Co-Star "viel Liebe" auf Twitter: "Du machst das, Bruder."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die sechste Staffel von "Better Call Saul" sollte ursprünglich in diesem Jahr starten. Wegen der Corona-Pandemie verzögerte sich die Produktion, voraussichtlich 2022 soll die letzte Staffel der Serie zu sehen sein. Die Rolle des Saul Goodman spielte Odenkirk schon in "Breaking Bad", die Figur machte ihn international bekannt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren