Nach Spott von Desiree Nick: Jetzt spricht Danni Büchners Freund Ennesto Monte

Danni Büchner und Ennesto Monte müssen sich einige böse Kommentare über ihre Beziehung gefallen lassen. Auch Désirée Nick spottete über die neue Liebe der beiden. Jetzt hat Ennesto auf den fiesen Seitenhieb reagiert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Ennesto Monte nimmt zu den fiesen Vorwürfen von Désirée Nick Stellung. (Archivbild)
Ennesto Monte nimmt zu den fiesen Vorwürfen von Désirée Nick Stellung. (Archivbild) © BrauerPhotos / J.Reetz

Vergangene Woche haben TV-Auswanderin Danni Büchner und Trash-TV-Promi Ennesto Monte ihre Liebe öffentlich gemacht. Seitdem teilen Hater in den sozialen Medien ordentlich gegen die beiden aus. Jetzt hat das frisch verliebte Paar Stellung dazu bezogen.

Läster-Königin Désirée Nick bezeichnete die Beziehung von Danni Büchner und Ennesto Monte als "reine Geschäftsbeziehung" und unterstellte ihnen, dass sie damit auf neue TV-Jobs spekulieren. Die Kabarettistin kennt den Ex von Helena Fürst aus dem gemeinsamen Trash-Projekt "Promis unter Palmen".

Ennesto Monte über Désirée Nick: "Es ist ihr Job"

Der böse Seitenhieb scheint Ennesto allerdings nichts auszumachen. Auf Instagram reagiert er überraschend gelassen. "Ich verstehe, dass Desiree auch im Gespräch bleiben will und dann natürlich mit Aussagen über uns polarisieren will", schreibt er dazu und verteidigt den Kommentar von ihr sogar. "Also, von meiner Seite und bitte auch von eurer Seite aus: kein Hate gegenüber der Frau Nick. Es ist nunmal ihr Job." Er sei ihr nicht böse und könne zusammen mit Danni darüber lachen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie auch

Danni Büchner wütend über negative Kommentare

Danni Büchner selbst feuert allerdings fast zeitgleich auf Instagram gegen ihre Hater, welche die neue Beziehung zu Ennesto Monte kritisieren. "Aber WIE können Menschen Urteilen, die mich von 24H maximal 10 Minuten auf Instagram sehen über mich bösartig Urteilen", schreibt sie zu den fiesen Kommentaren.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Die Witwe von Mallorca-Sänger und Kult-Auswanderer Jens Büchner verstehe nicht, warum einige Fans, die sie noch nicht mal persönlichen kennen, über ihre Beziehung zu Ennesto Monte urteilen. "Ich bitte wirklich darum, kehr erst vor eurer Tür.. bevor ihr online über jemanden, den ihr nur aus den sozialen Medien oder dem TV kennt zu Urteilen", schreibt sie weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren