Nach schwerem Unfall: Jetzt spricht Nelson Müller

Sein weißer Porsche ein Wrack, Nelson Müller im Krankenhaus. Die ersten Meldungen über den schweren Unfall des TV-Kochs lösten große Sorge aus. Jetzt sprach Müller zum ersten Mal selbst über seinen Crash.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Seine Fans waren in großer Sorge. Am Freitagmorgen verunglückte der beliebte TV-Koch Nelson Müller (39) in seinem weißen Porsche in Essen. Frontal prallte er gegen eine Ampel und musste wenig später von Sanitätern ins Krankenhaus eingeliefert werden. Jetzt sprach Müller zum ersten Mal nach dem Crash öffentlich und gab im Interview mit der "Bild"-Zeitung Details zum Unfallhergang preis. "Ich bekam plötzlich Atemnot und habe nach meinem Spray gesucht", sagte der Asthmatiker.

 

Das Kochbuch "Öfter vegetarisch: Echter Geschmack für Teilzeit-Vegetarier" von Nelson Müller bekommen Sie hier

Ab da könne er sich an nichts mehr erinnern. Nach dem Aufprall habe er sich aber noch selbst aus dem Wagen befreien können. Er hatte großes Glück im Unglück: Bis auf ein paar Prellungen erlitt er bei dem Unfall keine größeren Verletzungen. Mittlerweile konnte er auch das Krankenhaus wieder verlassen. Noch nicht ganz klar ist allerdings, ob er am Wochenende für eine TV-Show in Berlin vor der Kamera stehen könne: "Ich bin im engen Austausch mit meinem Arzt."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren