Nach Mallorca-Urlaub: Frank Thelen wurde positiv auf Covid-19 getestet

Frank Thelen hat in einem Instagram-Post bekannt gegeben, dass er nach einem Mallorca-Urlaub positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Obwohl ein zweiter Test negativ ausfiel, hat er sich von Ehefrau Nathalie räumlich getrennt im Home Office eingerichtet.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Frank Thelen und Ehefrau Nathalie im Juli 2020 bei der Talkshow "3nach9".
imago images/Stefan Schmidbauer Frank Thelen und Ehefrau Nathalie im Juli 2020 bei der Talkshow "3nach9".

Unternehmer und Ex-"Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen (44) hat in einem Instagram-Post über seinen positiven Corona-Test gesprochen: "Nathalie und ich waren bereits seit einigen Wochen auf Mallorca, als am Abend vor unserem Rückflug die Einstufung 'Risikogebiet' erfolgte. Nach Ankunft in Köln haben wir uns direkt vor Ort testen lassen", erzählt Thelen über die Rückkehr aus dem Urlaub mit Ehefrau Nathalie.

Sichern Sie sich hier Frank Thelens Buch "10xDNA: Das Mindset der Zukunft"

Frank Thelen hat keine Symptome

Das Testergebnis seiner Frau sei negativ ausgefallen, sein erster Test wiederum positiv. Er habe dann direkt noch einen Test gemacht, der auch bei ihm negativ gewesen sei. Es könnte sich also um einen Testfehler gehandelt haben. "Da wir Covid aber ernst nehmen, leben wir seit Montagmorgen zumindest körperlich getrennt", fügt Thelen mit einem lachenden Emoji hinzu.

Er sei bisher komplett symptomfrei und seine Frau versorge ihn liebevoll. Er habe einen kleinen Schreibtisch im Schlafzimmer aufgebaut und arbeite "in Ruhe an unseren Start-ups". Passend dazu postete der Unternehmer ein Bild seines Arbeitsplatzes samt Bildschirm und Laptop.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren