Nach Heimlich-Hochzeit: Matthias Reim wird Vater - mit 64

Christin Stark und Matthias Reim haben bei Florian Silbereisens "Schlagerbooom"-Show große Nachrichten verkündet. Das Paar hat nicht nur still und heimlich geheiratet, es erwartet auch ein Kind.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
10  Kommentare Artikel empfehlen
Christin Stark und Matthias Reim haben bereits im April 2020 geheiratet.
Christin Stark und Matthias Reim haben bereits im April 2020 geheiratet. © imago images/Eventpress

Am Samstag (23. Oktober) wurde der Schlager wieder in einer großen Liveshow gefeiert: Florian Silbereisen (40) empfing zahlreiche Stargäste zum "Schlagerbooom". Christin Stark (32) und Matthias Reim (wird in wenigen Tagen 64 hatten den Schlager-Fans eine besondere Neuigkeit zu überbringen: Stark performte "Baby komm und rock mein Herz" in einem eng anliegenden Kleid in Weiß - ein Babybauch war deutlich zu erkennen. "Es ist so schön. Sie ist die tollste Stiefmutter. Und jetzt haben wir uns diesen Wunsch erfüllt", bestätigte Matthias Reim nach dem Auftritt die Schwangerschaft im Gespräch mit Silbereisen. "Es ist nicht nur Kind Nummer sieben, sondern ein echter Herzenswunsch", erklärte der Sänger, der bereits sechs Kindern mit fünf verschiedenen Frauen hat.

Das Paar brachte noch eine zweite Nachricht mit: Im April 2020 hat es mitten im Corona-Lockdown und ganz privat geheiratet. "Nach acht gemeinsamen Jahren sollte es dann für immer sein", erklärte Reim. "Was ist da los, keiner hat das bis jetzt mitbekommen?!", zeigte sich Silbereisen begeistert. Nächstes Jahr will er mit dem Paar auf große Schlagerfest-Tournee gehen. Reim versichert, dass die Schwangerschaft daran nichts ändern werde. "Es wird ein Rock'n'Roll-Baby".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Stargespickte Gästeliste

Florian Silbereisen feierte mit zahlreichen Stars der Branche das Live-Wiedersehen mit den Fans. So traten DJ Ötzi (50) oder Ross Antony (47) auf. Letzterer feiert derzeit sein 20-jähriges Musikjubiläum. Die Boyband Team 5ünf mit Marc Terenzi (43) und Jay Khan (39) tanzten sich in schicken Anzügen über die Bühne. Die Mallorca-Stars Mickie Krause (51) und Jürgen Drews (76) performten gemeinsam. "Richtig los geht es erst mit 80", versicherte Dieter Hallervorden (86) Florian Silbereisen und sang anschließend auf der Bühne. Hape Kerkeling (56) macht wieder Musik und präsentierte bei der Show seine Songs "Ich leb den Traum" und "Der Weg nach Haus". "Ich hatte einfach Lust, wieder zu singen", erklärte er dem Gastgeber sein musikalisches Comeback.

Bonnie Tyler (70) brachte mit einer Performance internationales Flair in die Show. Deutsche Schlagerlegenden wie Roland Kaiser (69) oder Howard Carpendale (75), der seine Klassiker "Hello Again" und "Ti Amo" darbot, gaben sich ebenfalls die Ehre. Silbereisen selbst durfte mit Thomas Anders (58), Otto Waalkes (73) oder Bülent Ceylan (45) performen. Auf Michelle (49) wartete eine besondere Überraschung: Sie erhielt drei Gold-Auszeichnungen für ihr Album "Tabu", für "Das ultimative Best of" und für das Album "Ich würd es wieder tun". Andreas Gabalier (36) bekam für seinen Mega-Hit "Hulapalu" den Diamond-Award verliehen.

Seit 2016 findet der "Schlagerbooom" immer im Herbst in Dortmund statt. Wegen der Corona-Pandemie fiel die Show 2020 allerdings aus. Wie schon die Jahre zuvor stand das Fest auch 2021 wieder unter dem Motto "Alles funkelt! Alles glitzert!". In der Dortmunder Westfalenhalle war wieder Publikum zugelassen. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer galt die 2G-Regel: Nur vollständig Geimpfte oder vollständig Genesene hatten Zutritt und durften ohne Maske singen und tanzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 10  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
10 Kommentare
Artikel kommentieren