Nach fast 15 Ehejahren: Beck lässt sich scheiden

Die Ehe von Beck und Marissa Ribisi soll vorbei sein. Nach fast 15 Jahren lassen sich die beiden angeblich scheiden.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Musiker Beck (48) und seine Ehefrau Marissa Ribisi (44) haben sich angeblich getrennt. Nach fast 15 Jahren Ehe soll der 48-Jährige die Scheidung eingereicht haben, berichtet "The Blast". Das Paar hatte im April 2004 geheiratet und hat zwei gemeinsame Kinder: einen Sohn namens Cosimo Henri (14) und Tochter Tuesday (11).

Das Album "Colors" von Beck bekommen Sie hier

Am Sonntag durfte sich Beck noch über zwei Grammys freuen, die er für "Colors" erhielt. Trophäen gab es dafür in den Kategorien "Bestes Alternative-Album" und "Beste Abmischung eines Albums". Zur Verleihung kam der Musiker in Begleitung seiner Tochter. Der siebenfache Grammy-Gewinner heimste 2015 bereits mit "Morning Phase" den Preis für das "Album des Jahres" ein. Der Künstler war Mitte der 90er Jahre mit dem Hit "Loser" weltweit bekannt geworden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren