Musiker Greg Lake ist tot

2016 nimmt noch einen großen Musiker von uns: Greg Lake, Gründer der Band Emerson, Lake and Palmer, ist an Krebs gestorben.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

2016 nimmt noch einen großen Musiker von uns: Greg Lake, Gründer der Band Emerson, Lake and Palmer, ist an Krebs gestorben.

Der Musiker Greg Lake (1947-2016) ist tot. Wie sein Manager Stewart Young mitteilte, erlag er am Mittwoch im Alter von 69 Jahren seinem Krebsleiden. Mit Lake stirbt innerhalb weniger Monate schon das zweite Gründungsmitglied der Progressive-Rock-Band Emerson, Lake and Palmer ("Lucky Man"), die in den 1970ern bekannt wurde. Bereits im März mussten Fans von Keyboarder Keith Emerson (1944-2016) Abschied nehmen.

Die "The Very Best of..."-CD von Emerson, Lake and Palmer können Sie hier bestellen

"Greg wird für immer in meinem Herzen bleiben", schrieb Manager Young auf seiner Facebook-Seite. In den Kommentaren nahmen auch hunderte Fans Abschied von der Rock-Legende. Auch Steve Hackett, Gitarrist der Band Genesis ("R-Kive"), meldete sich zu Wort. Auf Twitter schrieb er: "Die Musik verneigt ihr Haupt, um den Tod eines großen Musikers und Sängers, Greg Lake, zu würdigen".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren