Motorräder der Promis: Diese heißen Öfen fahren die Stars

Männer und Motorräder, das ist eine Verbindung geboren aus Chrom, Stahl und dem Willen zur unbedingten Freiheit. Wir haben nachgefragt, denn neben Hollywoodstars wie Brad Pitt, Ewan McGregor, Orlando Bloom oder Tom Cruise haben auch deutsche Promis ihre Liebe zum Motorrad entdeckt.
| Stephanie Fischer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schauspieler Florian Odendahl (SOKO München) fährt eine Harley Davidson Softail Springer Classic: „Alleine fahren macht Spaß, man ist sehr unabhängig. Aber ab zwei Personen hat man Gleichgesinnte um sich, mit denen man die Erlebnisse teilen kann – das macht noch mehr Spaß. Ich bin zum Beispiel mit meinem Dad in 10 Tagen 3.000 km durch den Südwesten der USA gefahren. Mir gefällt das Reduzierte auf Tour. Alles Benötigte trägt man bei sich oder auf dem Bike. Man nimmt die Umgebung direkt war, die Natur, den Asphalt, aber auch das Wetter, das macht die Sache sehr spannend.
Privat 15 Schauspieler Florian Odendahl (SOKO München) fährt eine Harley Davidson Softail Springer Classic: „Alleine fahren macht Spaß, man ist sehr unabhängig. Aber ab zwei Personen hat man Gleichgesinnte um sich, mit denen man die Erlebnisse teilen kann – das macht noch mehr Spaß. Ich bin zum Beispiel mit meinem Dad in 10 Tagen 3.000 km durch den Südwesten der USA gefahren. Mir gefällt das Reduzierte auf Tour. Alles Benötigte trägt man bei sich oder auf dem Bike. Man nimmt die Umgebung direkt war, die Natur, den Asphalt, aber auch das Wetter, das macht die Sache sehr spannend.
Als BMW-Motorrad-Botschafter ist Daniel Roesner (Alarm für Cobra 11) leidenschaftlicher Motorradfahrer. Das Hobby teilt er mit seinem besten Freund und Schauspielkollegen Hannes Jaenicke. „Weil ich äußerst ungern im Stau stehe oder Parkplätze suche, fahre ich Motorrad wie andere Auto. Zum Reisen fahre ich am liebsten die 1200er GS, als Stadt- und Spaß-Vehikel die NineT Scrambler. Es ist Luxus, notwendige Fahrten mit maximalem Spaß und minimalem Zeitaufwand zu absolvieren", so Jaenecke.
Privat 15 Als BMW-Motorrad-Botschafter ist Daniel Roesner (Alarm für Cobra 11) leidenschaftlicher Motorradfahrer. Das Hobby teilt er mit seinem besten Freund und Schauspielkollegen Hannes Jaenicke. „Weil ich äußerst ungern im Stau stehe oder Parkplätze suche, fahre ich Motorrad wie andere Auto. Zum Reisen fahre ich am liebsten die 1200er GS, als Stadt- und Spaß-Vehikel die NineT Scrambler. Es ist Luxus, notwendige Fahrten mit maximalem Spaß und minimalem Zeitaufwand zu absolvieren", so Jaenecke.
Schauspieler Jonathan Beck fährt seit fünf Jahren eine Harley Davidson Sportster 1200 Nightster und hat große Pläne: „Ich liebe es, Motorrad zu fahren! Habe auch gleich mit 18 meinen Schein gemacht. Am liebsten fahre ich zusammen mit ein paar Freunden eine sich hochwindende Bergstraße hinauf. Irgendwann will ich bis nach Skandinavien düsen – mit Zelt, Schlafsack und gutem Kaffee im Gepäck."
Stephanie Fischer 15 Schauspieler Jonathan Beck fährt seit fünf Jahren eine Harley Davidson Sportster 1200 Nightster und hat große Pläne: „Ich liebe es, Motorrad zu fahren! Habe auch gleich mit 18 meinen Schein gemacht. Am liebsten fahre ich zusammen mit ein paar Freunden eine sich hochwindende Bergstraße hinauf. Irgendwann will ich bis nach Skandinavien düsen – mit Zelt, Schlafsack und gutem Kaffee im Gepäck."
Joscha Kiefer (SOKO München): „Ich habe mir nach vier Jahren Abstinenz eine Yamaha DragStar zugelegt. Die baue ich gerade zum Bobber um und hoffe, dass ich dieses Jahr noch die ein oder andere Tour damit machen kann.“
Privat 15 Joscha Kiefer (SOKO München): „Ich habe mir nach vier Jahren Abstinenz eine Yamaha DragStar zugelegt. Die baue ich gerade zum Bobber um und hoffe, dass ich dieses Jahr noch die ein oder andere Tour damit machen kann.“
Ryan-Gosling-Double Ludwig Lehner fährt eine Ninja 636: „Timmelsjoch und Stilfser Joch gelten als schwierigste Motorradstrecke. Ich bin beide schon gefahren. Ein unbeschreibliches Gefühl. Wobei ich das Stilfser Joch mit meiner Maschine nicht unbedingt empfehlen würde. Die geht ziemlich ins Kreuz.“
Privat 15 Ryan-Gosling-Double Ludwig Lehner fährt eine Ninja 636: „Timmelsjoch und Stilfser Joch gelten als schwierigste Motorradstrecke. Ich bin beide schon gefahren. Ein unbeschreibliches Gefühl. Wobei ich das Stilfser Joch mit meiner Maschine nicht unbedingt empfehlen würde. Die geht ziemlich ins Kreuz.“
Schauspieler und Synchronsprecher Manou Lubowski: „Ich bin dabei eine Triumph Bonneville Bobber made by Rock 'n' Ride zu bestellen. Touren mache ich grundsätzlich alleine, weil ich mein eigenes Tempo habe. Ich fahre nämlich nur soweit, dass ich nachts wieder zu Hause sein kann. Gepäck auf dem Bike hasse ich, deshalb war von München aus Südtirol das weiteste Ziel.“
Privat 15 Schauspieler und Synchronsprecher Manou Lubowski: „Ich bin dabei eine Triumph Bonneville Bobber made by Rock 'n' Ride zu bestellen. Touren mache ich grundsätzlich alleine, weil ich mein eigenes Tempo habe. Ich fahre nämlich nur soweit, dass ich nachts wieder zu Hause sein kann. Gepäck auf dem Bike hasse ich, deshalb war von München aus Südtirol das weiteste Ziel.“
Heißes Blech und lange Beine ist die Wunschvorstellung eines (fast) jeden Mannes. Der Wiener Künstler PAKO alias Peter Knirsch (Lebensgefährte von Lisa Fitz) macht daraus kein Geheimnis und verbreitet mit seinen Gemälden „Caddy LEG“ Easy Rider-Feeling.
Privat 15 Heißes Blech und lange Beine ist die Wunschvorstellung eines (fast) jeden Mannes. Der Wiener Künstler PAKO alias Peter Knirsch (Lebensgefährte von Lisa Fitz) macht daraus kein Geheimnis und verbreitet mit seinen Gemälden „Caddy LEG“ Easy Rider-Feeling.
Geschmeidig ankommen und die Landschaft genießen ist die Devise von Schauspieler Timothy Peach: „Früher habe ich richtig Gas gegeben. Ich hatte so einen japanischen Rennjoghurtbecher und bin mit 220 über die Autobahnen geheizt. Heute schätze ich das Cruisen mit meinem klassischen BMW-Tourer, eine R 1200 RT. Entsprechend mache ich gerne Tagesausflüge in die Berge. Am Achensee vorbei ins Zillertal oder den ganzen Lech entlang bis nach Oberlech. Irgendwann versteht man es: Der Weg ist das Ziel!"
Privat 15 Geschmeidig ankommen und die Landschaft genießen ist die Devise von Schauspieler Timothy Peach: „Früher habe ich richtig Gas gegeben. Ich hatte so einen japanischen Rennjoghurtbecher und bin mit 220 über die Autobahnen geheizt. Heute schätze ich das Cruisen mit meinem klassischen BMW-Tourer, eine R 1200 RT. Entsprechend mache ich gerne Tagesausflüge in die Berge. Am Achensee vorbei ins Zillertal oder den ganzen Lech entlang bis nach Oberlech. Irgendwann versteht man es: Der Weg ist das Ziel!"
Volksrock’n’Roller Andreas Gabalier fährt mit der BMW R nineT auch gerne mal zur Pressekonferenz oder durch die Lobby eines Fünf-Sterne-Hotels. So geschehen im letzten Jahr in Seefeld.
Facebook 15 Volksrock’n’Roller Andreas Gabalier fährt mit der BMW R nineT auch gerne mal zur Pressekonferenz oder durch die Lobby eines Fünf-Sterne-Hotels. So geschehen im letzten Jahr in Seefeld.
Dass Rocker Peter Maffay Feuer und Flamme fürs Motorradfahren ist, merkt man nicht zuletzt im Video zu seiner Single „Halleluja“. Hier düst er mit einem Bike über die Kanareninsel Fuerteventura. Und auch die Songs „Nur du hörst“ und „Gelobtes Land“ handeln von der Freiheit beim Fahren.
dpa 15 Dass Rocker Peter Maffay Feuer und Flamme fürs Motorradfahren ist, merkt man nicht zuletzt im Video zu seiner Single „Halleluja“. Hier düst er mit einem Bike über die Kanareninsel Fuerteventura. Und auch die Songs „Nur du hörst“ und „Gelobtes Land“ handeln von der Freiheit beim Fahren.
Millionär Robert Geiss jettet durch die Weltgeschichte, u. a. mit dem Motorrad. Stolz und happy titelte er via Instagram 2015 erstmals: „Rooooooobert ist jetzt unter die Biker gegangen, nicht schlecht oder?“
Instagram 15 Millionär Robert Geiss jettet durch die Weltgeschichte, u. a. mit dem Motorrad. Stolz und happy titelte er via Instagram 2015 erstmals: „Rooooooobert ist jetzt unter die Biker gegangen, nicht schlecht oder?“
Mit der Harley den Highway entlang. Wenn einer weiß, wovon er spricht, dann ist es Schauspieler Wolfgang Fierek. 1979 war er das erste Mal in den USA. Seither zieht es ihn regelmäßig nach Las Vegas, Los Angeles, Death Valley und San Francisco. Deshalb bietet er auch zusammen mit seiner Frau persönliche „Fiereks Freedom Tours“ an.
dpa 15 Mit der Harley den Highway entlang. Wenn einer weiß, wovon er spricht, dann ist es Schauspieler Wolfgang Fierek. 1979 war er das erste Mal in den USA. Seither zieht es ihn regelmäßig nach Las Vegas, Los Angeles, Death Valley und San Francisco. Deshalb bietet er auch zusammen mit seiner Frau persönliche „Fiereks Freedom Tours“ an.
Schauspieler Jürgen Vogel braust gerne mit dem Motorrad durch Berlin. „Wenn du Motorrad fährst, kannst du nichts anderes machen: nicht telefonieren, keine Fragen beantworten“, verriet der 49-Jährige einmal in einem Interview.
Wackerbauer 15 Schauspieler Jürgen Vogel braust gerne mit dem Motorrad durch Berlin. „Wenn du Motorrad fährst, kannst du nichts anderes machen: nicht telefonieren, keine Fragen beantworten“, verriet der 49-Jährige einmal in einem Interview.
Schauspieler Alexander Duda fährt nicht mehr: „Es sind Zweiräder und keine Knautschzone. Ich hatte selbst einen Beinahe-Unfall, als mir in einer starken Rechtskurve die Maschine auf einem Ölfleck weggerutscht ist und mir genau in dem Moment ein Omnibus entgegenkam. Die Maschine hatte sich im letzten Moment wieder aufgerichtet. Aber natürlich habe ich es geliebt durch die Landschaft zu cruisen. Das ist ein Stück Freiheit, alles loslassen, einfach fahren.“
imago 15 Schauspieler Alexander Duda fährt nicht mehr: „Es sind Zweiräder und keine Knautschzone. Ich hatte selbst einen Beinahe-Unfall, als mir in einer starken Rechtskurve die Maschine auf einem Ölfleck weggerutscht ist und mir genau in dem Moment ein Omnibus entgegenkam. Die Maschine hatte sich im letzten Moment wieder aufgerichtet. Aber natürlich habe ich es geliebt durch die Landschaft zu cruisen. Das ist ein Stück Freiheit, alles loslassen, einfach fahren.“
Eine große Leidenschaft von Siegfried Rauch („Traumschiff“ aktuell in „Der Bergdoktor“ zu sehen) sind Motorräder. Zunächst waren es die Harleys, doch mittlerweile haben es ihm auch Zweiräder mit Beiwagen angetan. Lange Zeit ist er eine alte BMW mit Beiwagen gefahren.
Dirk Bartling 15 Eine große Leidenschaft von Siegfried Rauch („Traumschiff“ aktuell in „Der Bergdoktor“ zu sehen) sind Motorräder. Zunächst waren es die Harleys, doch mittlerweile haben es ihm auch Zweiräder mit Beiwagen angetan. Lange Zeit ist er eine alte BMW mit Beiwagen gefahren.

Seit 2011 steigt die Zahl der Neuzulassungen von Motorrädern. Auch unsere Promis entkommen nicht der magischen Anziehungskraft. Schauspieler Hannes Jaenicke ist leidenschaftlicher BMW-Fahrer und unternimmt gern große Touren. Promis, wie Wolfgang Fierek, Florian Odendahl und Axel Prahl setzen wiederum auf Harleys.

Dagegen hat Alexander Duda das Motorradfahren an den Nagel gehängt, als seine Kinder aus dem Krabbelalter raus waren: "Ich habe festgestellt, dass in den Jahren, in denen ich gefahren bin, die Verkehrssituation immer enger wurde und das Motorradfahren immer gefährlicher."

Warum das Motorrad seit seiner Erfindung gleichermaßen Technikbegeisterte und Abenteurer fasziniert? Die Promis liefern die Antwort und zeigen in unserer Fotostrecke ihre Maschinen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren