Modewoche zwischen Boss und Boris Becker

Die Berliner Modewoche geht in den Endspurt. Designer wie Michael Sontag, Penkov und Kilian Kerner bestritten die Schauen am dritten Tag der Fashion Week. Am Freitagabend lud Michael Michalsky zur Schau in den Friedrichstadtpalast.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Grazie mit Hut: Ein Model von «Erfurt».
dpa Grazie mit Hut: Ein Model von «Erfurt».

Die Berliner Modewoche geht in den Endspurt. Designer wie Michael Sontag, Penkov und Kilian Kerner bestritten die Schauen am dritten Tag der Fashion Week. Am Freitagabend lud Michael Michalsky zur Schau in den Friedrichstadtpalast.

Sontags Sommerkollektion ist luftig und in hellen, gedeckten Farben gestaltet, die Schnitte erinnern etwas an die Faltkunst Origami. Die Kreationen von Penkov sind in lichten Tönen gehalten, viel Seide und Schulterpolster sind zu sehen. Bei Kilian Kerner zeigte sich ein Model im dunklen und zugleich transparenten Kleid.

Die Fashion Week auf dem Bebelplatz endet am Samstag, einen Tag nach der ersten Ausgabe der Modemesse Bread & Butter in Tempelhof. Den Peek & Cloppenburg-Nachwuchspreis gewann am Freitagnachmittag der Berliner Designer Sam Frenzel.

Kaviar und Klatsch

Am Samstag dürfte es viel Blitzlichtgewitter geben. Zur Schau von Sabrina Dehoff werden Sänger Herbert Grönemeyer und Rockertochter Kelly Osbourne erwartet. Bei Kaviar Gauche wollen Lilly und Boris Becker, Heike Makatsch und Marie Bäumer am Laufsteg sitzen. Becker schaute schon bei der Winterausgabe der Modewoche vorbei.    

Am Donnerstagabend präsentierte Boss Orange seine Kreationen in einem alten Fabrikgebäude. Chef-Designer Eyan Allen zeigte überwiegend cremefarbene und leichte Stoffe. Viele Models präsentierten fließende Jacketts und luftige Blousons, einige mit Kapuze und Reißverschluss. Wallende Röcke aus Seide mit breiten, in der Taille gebundenen Gürteln, gehören ebenfalls zur Kollektion. Die Männer trugen viel Grau und Beige, oftmals legere Strickjacken und Jeans.

Unter den 1200 Gästen war einige Prominenz: Model Eva Padberg amüsierte sich genauso wie Schauspielerin Katja Riemann und Tochter Paula in der ersten Reihe. Gekommen waren auch die Schauspieler Matthias Schweighöfer, Jessica Schwarz und Hollywoodbesuch wie Adrien Brody sowie Sienna Miller. (dpa)

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren