Miley Cyrus soll wieder vergeben sein

Miley Cyrus soll wieder verliebt sein! Insidern zufolge datet die Sängerin den Schlagzeuger der Band Liily, Maxx Morando. Der Musiker soll sie zuletzt sogar bei ihrer "New Year's Eve Party" unterstützt haben.
| (aha/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Hat Miley Cyrus einen neuen Mann an ihrer Seite?
Hat Miley Cyrus einen neuen Mann an ihrer Seite? © DFree/Shutterstock.com

Miley Cyrus (29) ist offenbar wieder vergeben. Wie "E! News" erfahren haben will, soll die Sängerin den Liily-Schlagzeuger Maxx Morando (23) daten. "Es ist offiziell", bestätigt ein Insider dem Medienunternehmen. "Sie sind beide künstlerisch und kreativ, sie fühlen sich miteinander verbunden, weil sie Musiker sind", erklärt der Eingeweihte. Beide sollen viel Zeit miteinander verbringen und denselben Freundeskreis haben.

Morando soll Cyrus an Silvester sogar bei ihrer "New Year's Eve Party" für den Sender NBC unterstützt haben. "Er war Backstage mit Miley und Pete [Davidson] bei den Proben und den Aufnahmen und hatte eine gute Zeit mit ihnen", berichtet eine weitere Quelle. Alle Anwesenden sollen "super freundlich miteinander" gewesen sein und hatten offenbar "eine großartige Nacht".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Fans spekulieren schon länger über Cyrus' Beziehungsstatus

Erste Liebesgerüchte zwischen Cyrus und Morando waren vergangenen November aufgekommen. Damals besuchten die beiden die Gucci Love Parade in Hollywood und wirkten sehr vertraut miteinander. Offiziell haben die beiden Stars ihre Beziehung jedoch noch nicht bestätigt.

Miley Cyrus war zuletzt mit dem australischen Sänger und Schwimmer Cody Simpson (24) liiert. Die beiden waren von Oktober 2019 bis August 2020 ein Paar. Zuvor war sie mit Schauspieler Liam Hemsworth (31) verheiratet - im August 2019 gaben sie ihre Trennung bekannt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare