Miley Cyrus an seinem Unterleib "nicht mitbekommen"

Robin Thicke hat von dem Skandal, den er bei den MTV VMAs mit Miley Cyrus provoziert hatte, nichts mitbekommen. Er habe sich auf seinen Song konzentriert, das andere sei die Sache von Miley gewesen.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ganz auf seinen Song konzentriert: Robin Thicke
Frank Micelotta/Invision/AP Ganz auf seinen Song konzentriert: Robin Thicke

Robin Thicke hat von dem Skandal, den er bei den MTV VMAs mit Miley Cyrus provoziert hatte, nichts mitbekommen. Er habe sich auf seinen Song konzentriert, das andere sei die Sache von Miley gewesen, erzählte er Oprah Winfrey. In einem früheren Interview hatte sich das allerdings noch ganz anders angehört.

Robin Thicke (36) hat angeblich bei den MTV Video Music Awards nicht mitbekommen, was er mit Miley Cyrus auf der Bühne für einen Skandal verursacht hat. Cyrus' vulgärer Posen war er sich nicht bewusst gewesen, behauptete der Sänger in einem Interview mit Talk-Legende Oprah Winfrey für "Oprah's Next Chapter".

Die Hits von Robin Thicke, Miley Cyrus und 20 Millionen andere Songs jetzt kostenlos 30 Tage probehören

"Du hast das nicht als sexuell freizügig empfunden?", fragte ihn die 59-Jährige. "Nun, ich war auf der Bühne, ich habe das nicht gesehen", antwortete der 36-Jährige. Auch als Oprah ihn daran erinnerte, dass Miley sich an seinem Unterleib gerieben hätte, sagte er nur, er hätte sich auf seinen Song konzentriert. "Ich habe da nicht wirklich aufgepasst. Das ist ihre Sache", lachte er. Wenn ihn Leute fragen, ob er twerke, antworte er nur: "Ich twerke nicht selbst, mit mir wird getwerked."

In einem Interview mit der "Vanity Fair" vor einigen Tagen hatte sich das allerdings noch ganz anders angehört. Darin hatte der Familienvater berichtet, dass ihm vor der Show gesagt worden sei, dass sich Miley ausziehen, um ihn herumtanzen und sich vorbeugen werde. Ihm sei das allerdings egal gewesen, er habe nur die Leute unterhalten wollen. Vor der Show habe er gesagt: "Lasst uns ihnen etwas geben, für das sie nicht bereit sind, über das sie reden können."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren