Mick Jagger postet Geburtstagsgruß für verstorbene Freundin

Vor fünf Jahren starb Designerin L'Wren Scott. Ein schwerer Verlust für ihren damaligen Freund Mick Jagger. Auf Instagram postete er nun ein Bild von und gratulierte mit emotionalen Worten zum 55. Geburtstag.
| (pcl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Er hat sie nicht vergessen: Rock-Urgestein Mick Jagger (75) hat am Sonntag auf Instagram seiner ehemaligen Partnerin L'Wren Scott gedacht. Der Rolling-Stones-Sänger postete ein Bild der 2014 verstorbenen Hollywood-Stylistin und Modeschöpferin und kommentierte dazu: "Alles Gute zum Geburtstag, L'Wren." Scott, die mit bürgerlichem Namen Laura Bambrough hieß, wäre am Sonntag 55 Jahre alt geworden.

Lesen Sie jetzt die Biografie des größten Stars der Rock-Geschichte

Jaggers emotionaler Geburtstagsgruß fand bei seinen Followern viel Anklang. Mehr als 76.000 Mal wurde der Post bisher mit "Gefällt mir" markiert. In den mehr als 1.500 Kommentaren unter dem Bild brachten Fans außerdem ihre Anteilnahme an L'Wren Scotts Schicksal und dem Verlust des 75-Jährigen zum Ausdruck.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Ihre Kreationen fanden unter der Hollywood-Prominenz großen Anklang, die Kleider wurden etwa von Nicole Kidman (51, "Gefährliche Schönheit") und Sarah Jessica Parker (54, "Sex And The City") getragen. Jagger und Scott waren über ein Jahrzehnt lang zusammen, bis sie 2014 in ihrer New Yorker Wohnung Suizid beging. Nach der Obduktion wurde ihr Leichnam auf dem Hollywood Forever Cemetery in Los Angeles beigesetzt.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren