Michelle Pfeiffer trauert um ihren Hund

Michelle Pfeiffers Hund Freddie ist mit 18 Jahren gestorben. Das verriet die Schauspielerin in einem emotionalen Instagram-Post.
| (amr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Michelle Pfeiffer trauert um Freddie
Andrea Raffin / Shutterstock.com Michelle Pfeiffer trauert um Freddie

18 Jahre lang hat er sie treu begleitet, nun ist Michelle Pfeiffers (62, "Batmans Rückkehr") kleiner Hund Freddie gestorben. In einem emotionalen Instagram-Post nimmt die Schauspielerin Abschied von ihrem geliebten Vierbeiner mit dem lockigen weißen Fell.

"Batmans Rückkehr" mit Michelle Pfeiffer als Catwoman gibt es hier

Das Bild zeigt den Hund wie er freudig in die Kamera hechelt. "Ruhe in Frieden geliebter Freddie. Danke für 18 Jahre reiner Liebe und Freude", schrieb die Catwoman-Darstellerin unter ein Bild des Hundes.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren