Michael Douglas: "Ich hoffe, dass unsere Ehe noch lange dauert"

Kommt nach der Beziehungspause von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones die Scheidung? Der Schauspieler glaubt nicht daran - und trägt weiter seinen Ehering.
| (kd/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones auf der Chaplin Award Gala im April 2013
Charles Sykes/Invision/AP Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones auf der Chaplin Award Gala im April 2013

Seit die Hollywood-Stars Michael Douglas (68, "Falling Down") und Catherine Zeta-Jones (43, "Lieber verliebt") ihre Beziehungspause bekanntgegeben haben, nehmen die Spekulationen kein Ende: Ist jetzt alles aus? Oder bietet sich gerade jetzt die Chance, ihre Ehe noch zu retten? Douglas jedenfalls ist optimistisch: "Schauen Sie auf meine Hand! Ich trage den Ehering - aus walisischem Gold!" sagte er "Bild".

Eine von Michael Douglas' bekanntesten Rollen ist der skrupellose Spekulant Gordon Gekko. Hier gibt es beide "Wall Street"-Teile im Set

Ein vielsagendes Detail, stammt doch Zeta-Jones aus Wales. "Meine Frau und ich machen eine Liebes-Pause! Das machen doch sehr viele Ehepaare. Aber ich hoffe, dass unsere Ehe noch sehr, sehr lange dauern wird - vielleicht ewig", fährt der Star fort.

Auch was seine Gesundheit angeht, ist der Schauspieler zuversichtlich, den Krebs habe er besiegt. "Ich bin zu 95 Prozent gesund. Ich habe starke Gene. Meine Mutter ist 90 und mein Vater ist 96", sagte Douglas.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren