Michael Caine rät Paaren zu getrennten Badezimmern

Michael Caine (80), Schauspieler, setzt in der Liebe auf getrennte Badezimmer. "Das ist das Wichtigste, man will morgens nicht die Zahnbürste und andere Dinge des Partners finden".
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Michael Caine (80), Schauspieler, setzt in der Liebe auf getrennte Badezimmer. "Das ist das Wichtigste, man will morgens nicht die Zahnbürste und andere Dinge des Partners finden", sagte er der Illustrierten "Bunte".

München - Der von der Queen zum Ritter geschlagene Brite kennt sich mit langjährigen Beziehungen aus. Seit 40 Jahren ist er mit der Schauspielerin und Schmuckdesignerin Shakira Khatoon Baksh verheiratet. Dabei setzt Caine auf Gleichberechtigung in der Ehe. "Unsere Beziehung hätte nicht gehalten, wenn sie nur die kleine Frau des großen Filmstars wäre", verriet er. "Meine Frau führt unser Geschäft, sie ist meine Managerin."

Um langjähriges Eheglück geht es auch in Caines neuem Film "Mr. Morgan's Last Love", der auf dem Filmfest in München läuft. Caine spielt darin einen alten Mann, der nach dem Tod seiner Gattin mit dem Leben hadert. Einziger Lichtblick ist eine junge Frau, die er in einem Pariser Bus kennenlernt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren