Michael Bublé setzt klare Prioritäten

Michael Bublé setzt klare Prioritäten
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Für Sänger Michael Bublé steht sein Kind an erster Stelle.

"Ich möchte mich über mein Vatersein definieren."

Alle Musikvideos von Michael Bublé finden Sie bei Clipfish

Der kanadische Jazzsänger Michael Bublé (41, "It's a Beautiful Day") hat seine Prioritäten zugunsten der Familie verschoben, wie er im Interview mit dem Magazin "Brigitte Woman" erklärt. Zwar liebe er es, Musik zu machen, aber das sei sein Job und "nicht das, was Michael Bublé ausmacht", so der zweifache Vater. Wie ernst es ihm damit ist, bewies er, als im Herbst 2016 bei seinem dreijährigen Sohn Noah Krebs diagnostiziert wurde. Obwohl sein neues Album, "Nobody but me", gerade erschienen war, sagten er und seine Frau Luisana Lopilato (29) sofort sämtliche beruflichen Termine ab.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren