Michael Bublé enthüllt Stern auf dem Walk of Fame

Michael Bublé hat endlich seinen Stern! Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood enthüllte er das Prachtexemplar. Die Laudation hielt im Übrigen niemand Geringeres als die Elvis-Witwe Priscilla Presley.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Endlich hat auch der Jazz- und Schmuse-Sänger Michael Bublé (43) seinen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood. Am Freitag enthüllte der Kanadier das neue Schmuckstück und hielt gleichzeitig eine kurze Rede. Natürlich kam er nicht komplett ohne Werbung für sein neues Album "love" aus, das zufälligerweise am selben Tag in die Läden kam: "Je länger ich lebe, umso mehr realisiere ich, dass Liebe nicht umsonst ist. Liebe hat ihren Preis. Je mehr du liebst, umso mehr wirst du verletzt."

Hier gibt es das Album "Nobody But Me" von Michael Bublé

Die Laudatio auf den Grammy-Gewinner, der gemeinsam mit seiner Frau Luisana Lopilato (31) zur Zeremonie erschien, hielt ausgerechnet die Witwe von Elvis Presley, Priscilla Presley (73). "Mein verstorbener Gatte hätte die Stimme und die Musik von Michael Bublé geliebt", sagte Presley US-Medien zufolge über den Mann, der zahlreiche Elvis-Hits in seinem Repertoire hat. Spätestens jetzt sei er aber selbst ein Star geworden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren