Mesut Özil ist zum ersten Mal Vater geworden

Mesut Özil und seine Frau Amine überraschen bei Instagram mit einem Familienbild. Das Paar begrüßt Tochter Eda auf der Welt.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mesut Özil begrüßt sein erstes Kind auf der Welt.
Christian Bertrand/Shutterstock.com Mesut Özil begrüßt sein erstes Kind auf der Welt.

Mesut Özil (31) ist Vater geworden. Das gaben der Ex-Nationalspieler und seine Frau Amine (26) am Montagabend bei Instagram bekannt. Beide veröffentlichten einen schwarz-weißen Schnappschuss, der die kleine Familie zu dritt zeigt. Dazu schrieb der Fußballprofi: "Danke lieber Gott, dass unsere Tochter Eda gesund auf die Welt gekommen ist." Mehr Angaben machte das Paar nicht.

"Die Magie des Spiels": Das Buch von Mesut Özil hier bestellen

Özil und die einstige Schönheitskönigin gaben sich im Juni 2019 in Istanbul das Jawort. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan (66) fungierte als Trauzeuge. Dass die 26-Jährige ein Kind erwartet, wurde zu keinem Zeitpunkt öffentlich bestätigt. Umso größer die Überraschung: Fußballkollegen wie Lukas Podolski (34) und Julian Draxler (26) gratulieren dem frisch gebackenen Vater und Mittelfeldspieler des FC Arsenal. Auch Motsi Mabuse (38) und Scarlett Gartmann (26) sprechen dem Paar ihre Glückwünsche aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren