Menowin Fröhlich ist zum sechsten Mal Vater geworden

Menowin Fröhlich ist wieder Vater geworden. Die Geburt hat der ehemalige "DSDS"-Star auf Instagram verkündet - es ist bereits sein sechstes Kind.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Menowin Fröhlichs Sohn ist auf der Welt.
Menowin Fröhlichs Sohn ist auf der Welt. © imago images/Future Image

Menowin Fröhlich (34) schwebt im Vaterglück: Der ehemalige "DSDS"-Star und seine Ehefrau Senay sind wieder Eltern geworden. Das hat der Musiker in einer Instagram Story verraten. "Mein Junge ist da. Canel Lousyen Fröhlich. 3.10.", schrieb er kurz und knapp. Zuvor hatte sich Fröhlich aus dem Krankenhaus gemeldet. "Ich werde jetzt Papa. Ich bin total aufgeregt und glücklich. Mir fehlen die Worte", erzählte er dabei mit einem Mund-Nasenschutz ausgerüstet in die Kamera. Vor ein paar Stunden sei er noch in Duisburg gewesen, dann habe es geheißen, er werde heute Vater.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Schwangerschaft hatten Fröhlich und seine Ehefrau im August im Interview mit RTL verkündet. Es handelt sich dabei um das dritte gemeinsame Kind, drei weitere brachte der 34-Jährige mit in die Beziehung. Obwohl es Kind Nummer sechs ist, kommt ihm laut Fröhlich eine ganz besondere Rolle zu, denn: "Das soll und wird das erste Kind sein, das mich niemals auf Drogen erlebt." Auch das Geschlecht des Babys hatte das Paar im Video-Interview verraten - wenn auch eher unfreiwillig. Auf die Frage, in welcher Farbe das neue Kinderzimmer eingerichtet wird, antwortete Fröhlich: "Alles hellblau, wie für Jungs halt."

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren