Maxi Biewer: So anders sah sie vor 25 Jahren aus

Seit 28 Jahren moderiert Maxi Biewer bei RTL das Wetter. Wie hat sich die sympathische Moderatorin über die Jahre verändert?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
So zeigte sich RTL-Wetterfee Maxi Biewer 1995 bei einem Fotoshooting.
imago images / teutopress So zeigte sich RTL-Wetterfee Maxi Biewer 1995 bei einem Fotoshooting.

Seit 28 Jahren moderiert Maxi Biewer bei RTL das Wetter. Wie hat sich die sympathische Moderatorin über die Jahre verändert?

Wetterfee Maxi Biewer gehört neben Peter Kloeppel, Katja Burkard und Frauke Ludowig zu den bekanntesten Gesichtern von RTL. Bereits seit 1992 steht sie als Moderatorin für den Sender vor der Kamera. Damals sah sie allerdings ganz anders aus.

Maxi Biewer: So sah sie vor 25 Jahren aus

Über die Jahre hat Maxi Biewer verschiedene Looks ausprobiert. Vor allem ihre Frisur hat sich über die Jahre verändert. Mal trug sie eine lange und wilde Mähne, dann präsentierte sie sich wieder mit einem konservativen Kurzhaarschnitt. Heute kennen die Zuschauer die 56-Jährige mit langen blonden Haaren.

Auch modisch hat sich Maxi Biewer auf mehrere Experimente eingelassen. 1995 zeigte sie sich in einem gewagten Leder-Minirock mit passender Weste und schwarzen Lack-High-Heels.

So zeigte sich RTL-Wetterfee Maxi Biewer 1995 bei einem Fotoshooting.
So zeigte sich RTL-Wetterfee Maxi Biewer 1995 bei einem Fotoshooting. © imago images / teutopress

Große Bekanntheit erlangte die RTL-Wetterfee vor allem durch ihren Lachanfall während einer Live-Moderation 2001. Eine technische Panne mit der Wetterkarte, die zur Einblendung eines gähnenden Moderators führte, brachte Maxi Biewer derart aus dem Konzept, dass sie während der gesamten Sendung immer wieder lachen musste.

Wie Maxi Biewer zu Beginn ihrer Karriere aussah, erfahren Sie in dem Video.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren