Matthias Schweighöfer: Deshalb sind seine Songs so intim

Musik für jede Lebenslage - ein Muss für Matthias Schweighöfer. Auch in seine eigenen Songs lässt er oft ganz besonders intime Gedanken einfließen. Da kann kein privates Foto mithalten.
| (avb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nicht nur die Schauspielerei ist eine große Leidenschaft von Matthias Schweighöfer (37, "Der geilste Tag"). Seit einiger Zeit hat er sich auch der Musik gewidmet und bringt mit emotionsgeladenen Songs seine Fans zum Jubeln. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verriet der Sänger nun, welch große Bedeutung das für ihn hat: "Ich kann mich mit Musik in verschiedenen Lebenssituationen sehr gut identifizieren und Kraft aus Liedern ziehen. Ich glaube, das geht vielen Menschen so."

Das komplette Debutalbum "Lachen Weinen Tanzen" von Matthias Schweighöfer gibt es hier im Stream oder als MP3 und CD

In seine Songs lässt der 37-Jährige viele autobiografische Details einfließen. Damit macht der Frauenschwarm nicht nur seine Lieder gefühlvoll, sondern sich selbst auch ganz besonders nahbar: "Ein Song kann wie eine Umarmung sein oder wie ein Tanzpartner. Das sind intime Momente, die kann kein Foto einfangen."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren