Mary J. Blige: Scheidung nach zwölf Jahren Ehe

Zwölf Jahre hielt die Ehe von Mary J. Blige und Martin "Kendu" Isaac, der gleichzeitig auch der Manager der R&B-Sängerin ist. Jetzt haben die beiden die Scheidung eingereicht.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Los Angeles - Aus und vorbei: Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, hat die R&B-Sängerin Mary J. Blige (45, "Doubt") die Scheidung eingereicht. Es gäbe unüberbrückbare Differenzen heißt es angeblich in den Scheidungspapieren, die dem Blatt vorliegen sollen. Die genauen Gründe sind allerdings noch nicht bekannt. Seit zwölf Jahren ist sie bereits mit ihrem Noch-Mann Martin "Kendu" Isaac verheiratet, der gleichzeitig auch ihr Manager ist.

Scheidung Nummer vier: Lisa Marie Presley trennt sich von Michael Lockwood

Mittlerweile bestätigte die Trennung auch ihr Sprecher. Die neunfache Grammy-Gewinnerin sei sehr traurig, dass sie nun diesen Schritt gehen müsse. Die Dinge hätten sich nicht so entwickelt, wie sie sich das erhofft habe. Blige stürze sich nun in die Arbeit für ihr kommendes Album, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Blige und Isaac haben keine gemeinsamen Nachkommen, die "Queen of Hip Hop-Soul" brachte allerdings drei Kinder aus früheren Beziehungen in die Ehe ein.

Sehen Sie hier das Video zum Song "Rainy Dayz" von Mary J. Blidge bei Clipfish

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren