Markus Lanz hat Angst vor Wladimir Klitschko

"Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz hofft auf einen schnellen Sieg von Wladimir Klitschko. Ansonsten droht eine Niederlage im direkten Duell.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bremen/Moskau - "Je schneller er fertig ist, desto besser für uns."

Der "Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz gibt im Interview mit der "Bild"-Zeitung zu, dass er etwas Bammel vor dem TV-Duell gegen Wladimir Klitschko hat. Der Boxer kämpft ab 21:30 Uhr auf RTL gegen Alexander Povetkin und tritt somit direkt gegen die Lanzsche ZDF-Show an, die zur gewohnten Zeit, ab 20:15 Uhr, gezeigt wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren